Elisabeth - Tschuppik, Karl
9,60 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Österreich im Jahre 1854: Die junge bayerische Herzogin Elisabeth reicht dem österreichischen Kaiser Franz Joseph in der festlich geschmückten Wiener Augustinerkirche die Hand zur Ehe - unter dem Jubel des Volkes wird aus dem Naturkind "Sisi" die Kaiserin von Österreich. Was wie ein Märchen beginnt, wird alsbald von dunklen Schatten verdüstert: Das strenge Hofzeremoniell, die Trennung von den Kindern, die Pflichten der Repräsentation nehmen der jungen Kaiserin die Luft zum Atmen. Als der goldene Käfig zu eng wird, flieht Elisabeth aus den Zwängen des Hofes, bereist sehnsüchtig ferne Länder und…mehr

Produktbeschreibung
Österreich im Jahre 1854: Die junge bayerische Herzogin Elisabeth reicht dem österreichischen Kaiser Franz Joseph in der festlich geschmückten Wiener Augustinerkirche die Hand zur Ehe - unter dem Jubel des Volkes wird aus dem Naturkind "Sisi" die Kaiserin von Österreich. Was wie ein Märchen beginnt, wird alsbald von dunklen Schatten verdüstert: Das strenge Hofzeremoniell, die Trennung von den Kindern, die Pflichten der Repräsentation nehmen der jungen Kaiserin die Luft zum Atmen. Als der goldene Käfig zu eng wird, flieht Elisabeth aus den Zwängen des Hofes, bereist sehnsüchtig ferne Länder und durchkreuzt auf ihrer Yacht die weiten Meere. Das wahre Glück jedoch bleibt ihr versagt - bis zu ihrem bitteren Ende.
Diese biographischen Texte, die der Schriftsteller Karl Tschuppik Ende der 1920er Jahre über das Leben der Kaiserin Elisabeth schrieb, sind mit ihrer Sprachkraft bis heute unerreicht und lassen Glanz und Tragik der Monarchie wieder aufleben.
Gekürzte Ausgabe auf der Grundlage von Tschuppiks Originaltexten aus den Jahren 1928 und 1929.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vitalis
  • 5., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 268g
  • ISBN-13: 9783899193398
  • ISBN-10: 3899193393
  • Artikelnr.: 40833906
Inhaltsangabe
Zeittafel
Vorwort
Die Autorität am Wiener Hofe: Erzherzogin Sophie
Kaiser Franz Joseph auf Brautschau
Elisabeths Wurzeln
Abschied von der Kindheit: die Verlobung in Ischl
Mit dem Brautschiff nach Wien
Die Hochzeit mit Kaiser Franz Joseph I.
Erste Konflikte am kaiserlichen Hof
Banges Warten auf den Thronfolger
Kronprinz Rudolf
Flucht aus den Zwängen des Hofes
Leben als Reisende, Liebe zum Meer
Die Krönung in Ungarn
Freunde und Feinde im höfischen Verbund
Elisabeths Eigenheiten
Die silberne Hochzeit
Heine und Schopenhauer in der einsamen Hermesvilla
Der Selbstmord des Kronprinzen Rudolf
Der Palast Achilleion auf Korfu
Eine Vertraute für den Kaiser: Katharina Schratt
Zum Tausendjahrfest nach Ungarn
Der Tod der Schwester Sophie
Letzte, unstete Reisen
Elisabeths Tod