15,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Als der Nürnberger Bratwurst-Baron Hans-Paul Wiesinger tot aufgefunden wird, spricht alles dafür, dass der millionenschwere Würstchenproduzent von seinem Sohn ermordet wurde.
Und auch sonst scheint es in der Bratwurstfabrik nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Ein kürzlich entlassener Mitarbeiter verschwindet spurlos, es gibt Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in den Büchern der Wiesingers und zu allem Übel wird auch noch eine zweite Leiche gefunden.....
Ein spannender Kriminalroman mit viel Lokalkolorit, der seinem Vorgänger 'Dürers Mätresse' in nichts nachsteht!
…mehr

Produktbeschreibung
Als der Nürnberger Bratwurst-Baron Hans-Paul Wiesinger tot aufgefunden wird, spricht alles dafür, dass der millionenschwere Würstchenproduzent von seinem Sohn ermordet wurde.

Und auch sonst scheint es in der Bratwurstfabrik nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Ein kürzlich entlassener Mitarbeiter verschwindet spurlos, es gibt Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in den Büchern der Wiesingers und zu allem Übel wird auch noch eine zweite Leiche gefunden.....

Ein spannender Kriminalroman mit viel Lokalkolorit, der seinem Vorgänger 'Dürers Mätresse' in nichts nachsteht!
  • Produktdetails
  • Paul Flemming Fall.2
  • Verlag: Ars Vivendi
  • Seitenzahl: 279
  • Erscheinungstermin: September 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 125mm x 28mm
  • Gewicht: 373g
  • ISBN-13: 9783897167100
  • ISBN-10: 3897167107
  • Artikelnr.: 20852365
Autorenporträt
Jan Beinßen, Jahrgang 1965, lebt in Nürnberg. Er hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher 'Dürers Mätresse' (2005), 'Sieben Zentimeter' (2006), 'Hausers Bruder' (2007), 'Die Meisterdiebe von Nürnberg' (2008), 'Herz aus Stahl' (2009), 'Das Phantom im Opernhaus' (2010), 'Lebkuchen mit Bittermandel' (2011) und 'Die Paten vom Knoblauchsland' (2012). www.janbeinssen.de