14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Fulminant, kraftvoll, eine Synthese aus Ernst und Lachen, Pathos und Ironie Nietzsche selbst bezeichnete seinen Zarathustra im Rückblick als Gipfel seines Denkens. Mit seiner bunten literarischen Form, die die Grenzen zwischen Poesie und Prosa, Philosophie und Dichtung überschreitet, wirkte er nachhaltig auf die deutsche Literatur. Nietzsche im Kröner Verlag hat Tradition: Alfred Kröner gründete den Verlag und ging nach Leipzig, um Nietzsches Werke unter einem Dach zu vereinen. Das Ergebnis war nicht zuletzt unsere Taschenausgabe. Es ist jedoch höchste Zeit, unsere Ausgabe von Grund auf zu…mehr

Produktbeschreibung
Fulminant, kraftvoll, eine Synthese aus Ernst und Lachen, Pathos und Ironie Nietzsche selbst bezeichnete seinen Zarathustra im Rückblick als Gipfel seines Denkens. Mit seiner bunten literarischen Form, die die Grenzen zwischen Poesie und Prosa, Philosophie und Dichtung überschreitet, wirkte er nachhaltig auf die deutsche Literatur.
Nietzsche im Kröner Verlag hat Tradition: Alfred Kröner gründete den Verlag und ging nach Leipzig, um Nietzsches Werke unter einem Dach zu vereinen. Das Ergebnis war nicht zuletzt unsere Taschenausgabe. Es ist jedoch höchste Zeit, unsere Ausgabe von Grund auf zu renovieren, und hier macht Nietzsches Also sprach Zarathustra den Anfang. Den neuen Band hat Felix Christen nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen eingerichtet; seine fundierte Einleitung nach dem neuesten Stand der Forschung sowie eine Zeittafel zu Leben und Werk bieten Orientierung zum Verständnis des Textes. So ist auch der Nietzsche-Neuling gerüstet für eine gewinnbringende Lektüre.
  • Produktdetails
  • Kröners Taschenausgaben (KTA) 75
  • Verlag: Kröner
  • 19., bearb. Aufl.
  • Seitenzahl: 377
  • Erscheinungstermin: Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 114mm x 30mm
  • Gewicht: 376g
  • ISBN-13: 9783520075192
  • ISBN-10: 3520075199
  • Artikelnr.: 40084905
Autorenporträt
Felix Christen, geb. 1977, Studium der Germanistik, Philosophie und Anglistik; 2005-06 Kustos des Nietzsche-Hauses in Sils-Maria, seit 2006 Assistent, seit 2013 Seminaroberassistent am Deutschen Seminar der Universität Zürich; Publikationen zu Hölderlin, Kafka, Celan, Heidegger und zu editionsphilologischen und übersetzungstheoretischen Fragen.