Früher 14,00 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 7,01 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Als mehrere Frauen in Lüneburg brutal getötet werden, gerät Katharina von Hagemann in ihren bisher persönlichsten Fall. Die Kommissarin verdächtigt ihren ehemaligen Lebensgefährten. Doch Maximilian kann nicht der Täter sein - er sitzt hinter Gittern. Sie hatte ihn selbst in einem früheren Fall des Mordes überführt. Während Katharina an ihre Grenzen stößt und sich von allen allein gelassen fühlt, mordet der Täter weiter und kommt ihr dabei gefährlich nahe.…mehr

Produktbeschreibung
Als mehrere Frauen in Lüneburg brutal getötet werden, gerät Katharina von Hagemann in ihren bisher persönlichsten Fall. Die Kommissarin verdächtigt ihren ehemaligen Lebensgefährten. Doch Maximilian kann nicht der Täter sein - er sitzt hinter Gittern. Sie hatte ihn selbst in einem früheren Fall des Mordes überführt. Während Katharina an ihre Grenzen stößt und sich von allen allein gelassen fühlt, mordet der Täter weiter und kommt ihr dabei gefährlich nahe.
  • Produktdetails
  • Kriminalromane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Seitenzahl: 344
  • Erscheinungstermin: 8. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 201mm x 121mm x 32mm
  • Gewicht: 362g
  • ISBN-13: 9783839220290
  • ISBN-10: 3839220297
  • Artikelnr.: 50786591
Autorenporträt
Kathrin Hanke wurde 1969 in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg machte sie das Schreiben zu ihrem Beruf. Sie jobbte beim Radio, schrieb kleine Artikel für Zeitungen und entschied sich schließlich für die Werbetexterei. Gemeinsam mit Claudia Kröger hat sie 2013 den ersten Heide-Krimi rund um die Ermittlerin Katharina von Hagemann herausgebracht. Weitere Bücher folgten. Kathrin Hanke ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, und lebt mit ihrer Familie sowie zwei Katzen und einem Hund in Hamburg. Claudia Kröger wurde 1972 in Hamburg geboren. Sie arbeitete bereits während ihrer Schulzeit als freie Redakteurin und absolvierte nach dem Abitur eine Verlagsausbildung. Sie arbeitet als freie Texterin für Webseiten, Produkte, Magazine und mehr. Claudia Kröger ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur und lebt seit vielen Jahren mit ihrem Mann in der Nähe von Lüneburg. Die gemeinsame Leidenschaft zum Schreiben und die Liebe zur Stadt Lüneburg haben dazu geführt, dass sie zusammen mit Kathrin Hanke seit 2013 die erfolgreichen Heide-Krimis rund um die Ermittlerin Katharina von Hagemann aufs Papier bringt. »Heidezorn« ist bereits ihr fünfter gemeinsamer Fall.