38,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

"Dieses Buch führt uns in eine neue Ära der Psychoanalyse und Neurowissenschaften." (Arnold Z. Pfeffer) Anhand von erstaunlichen Fallbeispielen führen zwei der weltweit führenden Wissenschaftler in ein neues, faszinierendes und aufstrebendes Forschungsgebiet ein, das sie selbst Tiefen-Neuropsychologie nennen. Es ist die Verbindung von Psychoanalyse und Neurowissenschaften, und sie gelingt.…mehr

Produktbeschreibung
"Dieses Buch führt uns in eine neue Ära der Psychoanalyse und Neurowissenschaften." (Arnold Z. Pfeffer)
Anhand von erstaunlichen Fallbeispielen führen zwei der weltweit führenden Wissenschaftler in ein neues, faszinierendes und aufstrebendes Forschungsgebiet ein, das sie selbst Tiefen-Neuropsychologie nennen. Es ist die Verbindung von Psychoanalyse und Neurowissenschaften, und sie gelingt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Originaltitel: Clinical Studies of Neuro-Psychoanalysis
  • Seitenzahl: 312
  • Erscheinungstermin: September 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 164mm x 35mm
  • Gewicht: 628g
  • ISBN-13: 9783608959895
  • ISBN-10: 3608959890
  • Artikelnr.: 11836550
Autorenporträt
Karen Kaplan-Solms ist Neuropsychologin und Speech and Language Pathologist und war Ehrendozentin im Fach Neurochirurgie am London Hospital Medical College. Mark Solms, Dr. med., Neurowissenschaftler und Psychoanalytiker, Ehrendozent für Neurochirurgie am London Hospital Medical College (The Royal Hospital London), Facharzt für Neurophysiologie am Anna Freud Center, Dozent für Psychologie am University College London, Herausgeber und ÜberSetzer der demnächst erscheinenden Complete Neuroscientific Works of Sigmund Freud und Exekutivherausgeber der Revised Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud. Psychiatrist of the year 2001 (APA)
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorwort und Dank - Geleitwort
Teil 1 - Grundlagen - Die historischen Wurzeln der Psychoanalyse in den Neurowissenschaften - Die Psychoanalyse und der Ursprung der dynamischen Neuropsychologie: Das Werk Lurijas - Die Neurodynamik von Träumen - Die Zukunft der Psychoanalyse in der Neurowissenschaft: Ein Vorschlag zur Methode
Teil II - Beobachtungen - Die gesunde Fähigkeit zu trauern: Psychoanalytische Beobachtungen an einem Patienten - Das durchlöcherte Bewusstsein: Psychoanalytische Beobachtungen an einer Patientin - Eine Welt in Scherben: Psychoanalytische Beobachtungen an einem Patienten mit linksseitiger - Die Unmöglichkeit zu trauern: Psychoanalytische Beobachtungen an fünf Patienten mit Läsionen in der rechten perisylvischen Region - Weltuntergang: Psychoanalytische Beobachtungen an vier Patienten mit ventromesialen
Teil III - Integration - Zur Neuroanatomie des psychischen Apparats - Abschließende Bemerkung

Anmerkungen - Literaturverzeichnis - Editorische Hinweise - Glossar von Oliver Turnbull (übersetzt und bearbeitet von Andreas Mojzisch) - Autorenregister - Sachregister
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Die "profunde Abhandlung" von Karen Kaplan-Solms und Mark Solms der "Neuro-Psychoanalyse" hat Rezensent Christopher Baethge ausnehmend beeindruckt. Den Ansatz der Autoren, Psychoanalyse und Neurowissenschaft zu verbinden, würdigt Baethge als "neu und originell". Sie haben Patienten mit neurologischen Ausfällen einer Psychoanalyse unterzogen - ein unübliches Verfahren, das Baethge Respekt abnötigt. Dabei ging es den Autoren auch um ein besseres Verständnis der Anatomie und des Wirkens des von Freud postulierten "psychischen Apparats". Diesbezüglich haben sie dann auch eindrucksvolle Thesen aufgestellt, wie Baethge darlegt. Zwar hat er einiges an dem Werk zu beanstanden: die Übersetzung etwa ist ihm zuweilen zu "schwergängig"; dem nicht vorgebildeten oder Psychoanalyse-kritischen Leser werde einiges an Schlussfolgerungen zugemutet; die Lektüre sei für alle Nicht-Fachleute "harte Arbeit". Doch diese Mängel, befindet der Rezensent, wiegen im Blick auf die Qualitäten des Buches nicht allzu schwer.

© Perlentaucher Medien GmbH