Paulus und seine Zeit - Dietrich, Walter
38,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 31. März 2030
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Seit über 30 Jahren gibt es eine neue intensive Beschäftigung mit Leben, Werk und Theologie des Apostels Paulus. Diese internationale Paulusforschung hat zu bedeutenden Änderungen im Paulusbild geführt. Sie betreffen das theologische Profil (hier ist insbesondere die sogenannte New Perspective on Paul zu nennen), aber auch die gesellschaftlichen und kulturellen Kontexte, in denen Paulus missioniert und Gemeinden gegründet hat. Von zentraler Bedeutung ist für alle Aspekte des neuen Paulusbildes die Einsicht, dass traditionelle antijüdische Interpretationen unplausibel geworden sind. An ihre…mehr

Produktbeschreibung
Seit über 30 Jahren gibt es eine neue intensive Beschäftigung mit Leben, Werk und Theologie des Apostels Paulus. Diese internationale Paulusforschung hat zu bedeutenden Änderungen im Paulusbild geführt. Sie betreffen das theologische Profil (hier ist insbesondere die sogenannte New Perspective on Paul zu nennen), aber auch die gesellschaftlichen und kulturellen Kontexte, in denen Paulus missioniert und Gemeinden gegründet hat. Von zentraler Bedeutung ist für alle Aspekte des neuen Paulusbildes die Einsicht, dass traditionelle antijüdische Interpretationen unplausibel geworden sind. An ihre Stelle tritt ein Paulus, der auch als Völkermissionar nur auf der Grundlage seiner Identität als Jude und des symbolischen Universums des Judentums seiner Zeit verstanden werden kann.In diesem Buch wird eine Bilanz der neuen internationalen Paulusforschung gezogen, wobei die neuen Erkenntnisse ebenso wie die traditionellen Lesarten auf dem Prüfstand stehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Originaltitel: Paul and his Time
  • Seitenzahl: 448
  • Erscheinungstermin: 31. März 2030
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 158mm x 13mm
  • ISBN-13: 9783170123403
  • ISBN-10: 3170123408
  • Artikelnr.: 32672597
Autorenporträt
Prof. Dr. Ekkehard W. Stegemann, Universität Basel; Prof. Dr. Wolfgang Stegemann, Augustana-Hochschule Neuendettelsau.