35,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Der 2. Thesslonikerbrief ist ein Zeugnis der Paulus-Rezeption im späten 1. Jahrhundert nach Christus. Das Unterscheidende von anderen neutestamentlichen Briefen, die unter dem Namen des Paulus verfasst wurden, liegt darin, dass sich der unbekannte Autor eng an den authentischen 1. Thessalonikerbrief anlehnt, dessen Theologie aber eigenständig weiterdenkt. Der Kommentar präsentiert eine verunsicherte Gemeinde, die der Briefverfasser angesichts der äußeren Bedrängnisse und der ausbleibenden Wiederkunft Christi zu festigen sucht.…mehr

Produktbeschreibung
Der 2. Thesslonikerbrief ist ein Zeugnis der Paulus-Rezeption im späten 1. Jahrhundert nach Christus. Das Unterscheidende von anderen neutestamentlichen Briefen, die unter dem Namen des Paulus verfasst wurden, liegt darin, dass sich der unbekannte Autor eng an den authentischen 1. Thessalonikerbrief anlehnt, dessen Theologie aber eigenständig weiterdenkt. Der Kommentar präsentiert eine verunsicherte Gemeinde, die der Briefverfasser angesichts der äußeren Bedrängnisse und der ausbleibenden Wiederkunft Christi zu festigen sucht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 15. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 174mm x 25mm
  • Gewicht: 606g
  • ISBN-13: 9783451312267
  • ISBN-10: 3451312263
  • Artikelnr.: 54465198
Autorenporträt
Hoppe, Rudolf
Rudolf Hoppe, Prof. em. für ntl. Exegese an der Universität Bonn.