18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Elohym78 aus Horhausen

Als eines Tages ein fremder Hund auf Narbes Müllkippe auftaucht, traut sie ihrem Auge nicht. Denn dieser große, starke Hund, setzt sich gegen die Menschenkinder nicht zur Wehr, …


    Gebundenes Buch

28 Kundenbewertungen

Das große Abenteuer Liebe
Die einäugige Hündin Narbe kann sich nicht vorstellen, dass eine wie sie jemals geliebt werden könnte. Doch dann verirrt sich der sanfte Hund Max zu der Müllkippe, auf der Narbe lebt. Er erzählt ihr von seinem wunderschönen Zuhause bei den Menschen und in der Hoffnung auf ein besseres Leben begleitet Narbe den Fremden auf die gefährliche Heimreise. Unterwegs wird Max von Alpträumen geplagt, in denen die beiden ein Liebespaar sind, aber von einem Menschen getötet werden. Aber sind es wirklich Alpträume oder vielmehr Erinnerungen? Narbe wehrt sich anfangs dagegen,…mehr

Produktbeschreibung
Das große Abenteuer Liebe

Die einäugige Hündin Narbe kann sich nicht vorstellen, dass eine wie sie jemals geliebt werden könnte. Doch dann verirrt sich der sanfte Hund Max zu der Müllkippe, auf der Narbe lebt. Er erzählt ihr von seinem wunderschönen Zuhause bei den Menschen und in der Hoffnung auf ein besseres Leben begleitet Narbe den Fremden auf die gefährliche Heimreise.
Unterwegs wird Max von Alpträumen geplagt, in denen die beiden ein Liebespaar sind, aber von einem Menschen getötet werden. Aber sind es wirklich Alpträume oder vielmehr Erinnerungen? Narbe wehrt sich anfangs dagegen, dass es ihr Schicksal sein soll, Max zu lieben. Doch kaum beginnt sie zaghaft an das Gute zu glauben, taucht der Mensch aus den Träumen auf...

Die Ballade von Max und Amelie von David Safier – aus der bücher.de Redaktion:

Alle die David Safier kennen, wissen, dass er gerne große dramatische Geschichten erzählt. Die Ballade von Max und Amelie ist ein großes Liebesabenteuer mit ein bisschen Humor für alle Leser, die märchenhafte Tier- und Liebesgeschichten lieben.
David Safier besitzt selbst einen Hund namens Max, der ihm stets Gesellschaft beim Schreiben leistet. Da Safier gemerkt hat, dass sein Hund mehr Seele besitzt als so mancher Mensch, hat er sich entschlossen, ihn zum Helden seiner neuen Geschichte zu machen. Die Ballade von Max und Amelie ist ein Buch für alle, die Hunde lieben oder große Abenteuergeschichten oder beides.

Eine bewegende Tiergeschichte: Die Ballade von Max und Amelie

In seinem neuen Roman Die Ballade von Max und Amelie erzählt David Safier die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Hunden, die auf der Suche nach dem Glück einen beschwerlichen Weg zurücklegen müssen. Die Hündin Narbe lebt auf einer Müllkippe außerhalb von Neapel ein hartes Leben. Bei einem Kampf mit ihrem Bruder Blitz, der sich als Rudelführer behauptete, hat sie ein Auge verloren und wäre fast daran gestorben. Liebe hat sie nie erfahren. Doch eines Tages verirrt sich Max, ein Labradoodle, auf die Müllkippe und erzählt Narbe von einem Hundeleben, welches Narbe nie kennengelernt hat: glücklich und behütet unter netten Menschen. Und nun hat auch Max sein behütetes Zuhause, ein Dorf in den Alpen, verloren. Narbe, die von Max den Namen Amelie bekommt, begleitet fortan den Rüden auf der Suche nach seinem Zuhause. Jede Menge Gefahren muss das Hundepaar dabei gemeinsam auf seinem Weg durch das heiße Italien und danach über die schneebedeckten Alpen bestreiten. Als wäre der Weg noch nicht beschwerlich genug, wird Max zudem auch noch von Albträumen geplagt. Schließlich taucht dann der schreckliche Mensch aus Max Träumen auf und macht Jagd auf die beiden Hunde…

David Safier: erfolgreicher deutscher Autor der Gegenwart

Der 51-jährige deutsche Autor David Safier lebt und arbeitet in Bremen, gemeinsam mit seiner Frau, zwei Kindern und einem Hund. Seine Romane, darunter „Mieses Karma“, „Jesus liebt mich“, „Happy Family“ und „Muh“ erreichten eine Gesamtauflage von 3 Millionen Exemplaren. Safier zählt damit zu den erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Adolf-Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. Mit Die Ballade von Max und Amelie legt er einen spannenden, hochemotionalen neuen Roman vor.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kindler
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: 27. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 142mm x 30mm
  • Gewicht: 457g
  • ISBN-13: 9783463407098
  • ISBN-10: 3463407094
  • Artikelnr.: 51922453
Autorenporträt
David Safier wurde 1966 in Bremen geboren. Nach seiner Ausbildung zum Journalisten sammelte er erste Berufserfahrungen in Funk und Fernsehen. Als Drehbuchautor schrieb er die Dialoge zu "Nikola" und "Die Schule am See". Mit der Sitcom "Berlin, Berlin" gewann er den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis und den "International Emmy".
2008 erschien Safiers erster Roman "Mieses Karma", die bizarre Geschichte einer Frau, die nach ihrem Tod als Ameise auf die Erde zurückkehrt und gutes Karma sammeln muss, um wiedergeboren zu werden. "Jesus liebt mich" erzählt von Marie, die sich in einen gewissen Jesus verliebt, den es ins 21. Jahrhundert verschlagen hat, und in "Plötzlich Shakespeare" gerät der Geist einer Frau durch Hypnose in den Körper des englischen Dichters. Safier ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund und lebt noch immer in Bremen.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Wunderbar komisch mixt Safier Realität und Fiktion wild durcheinander - ein echter Lesespaß!
Rezensionen
Eine surreale, bewegende Geschichte über Hunde und die Kraft, die Liebe verleiht. News
Andere Kunden kauften auch