-20%
11,99 €
Bisher 14,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 14,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 14,90 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 14,90 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

10 Kundenbewertungen


Statt wie seine Freunde die Sommerferien am Meer oder in Disneyland zu verbringen, wird der zwölfjährige Christian von seiner Patentante Ursula, einer Mathematikerin, zu einer Sommerakademie in ein einsames Schloß in Italien mitgenommen. Was anfangs zu den schlimmsten Befürchtungen Anlaß gibt û Schule in den Ferien, Mathe, mittelalterliche Tante und gottverlassene Gegend û, stellt sich rasch als eine aufregende Mischung heraus. Nicht nur ist der Ort des Geschehens ein so imposanter wie geheimnisvoller Palazzo mitten in der Toskana. Auch das Thema der Sommerschule, das Verschlüsseln von…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.52MB
Produktbeschreibung
Statt wie seine Freunde die Sommerferien am Meer oder in Disneyland zu verbringen, wird der zwölfjährige Christian von seiner Patentante Ursula, einer Mathematikerin, zu einer Sommerakademie in ein einsames Schloß in Italien mitgenommen. Was anfangs zu den schlimmsten Befürchtungen Anlaß gibt û Schule in den Ferien, Mathe, mittelalterliche Tante und gottverlassene Gegend û, stellt sich rasch als eine aufregende Mischung heraus. Nicht nur ist der Ort des Geschehens ein so imposanter wie geheimnisvoller Palazzo mitten in der Toskana. Auch das Thema der Sommerschule, das Verschlüsseln von Botschaften und das Knacken von Codes, läßt Christian eine Mathematik entdecken, die selbst erklärte Rechenmuffel in begeisterte Zahlenkünstler verwandelt. Unterrichtet wird das Konstruieren und Brechen der Codes von Professor Primo, dem der Ruf vorauseilt, mehr zu wissen und noch mehr zu ahnen als alle anderen. Und schon ist Christian und mit ihm der Leser mittendrin in einer aufregenden Geschichte: Denn was steht in dem geheimnisvollen Manuskript, das Primos unnahbare Assistentin Guistina mit beiden Händen an ihre Brust preßt, damit niemand auch nur einen winzigen Blick darauf werfen kann? Was hat es mit dem furchtbaren Schrei auf sich, der eines Nachts aus Giustinas Zimmer dringt? Und was für ein Spiel spielt schließlich jener häßliche Mann, den alle nur äil bruttoô nennen und der den Professor permanent aufs Glatteis zu führen sucht?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 31.03.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406699498
  • Artikelnr.: 47995112
Autorenporträt
Albrecht Beutelspacher ist Professor für Mathematik an der Universität Gießen. Das von ihm gegründete Mathematikum ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt mit jährlich 150.000 Besuchern. Beutelspacher erhielt mehrere renommierte Auszeichnungen, so den „Archimedes Förderpreis für Mathematik" (2000), den „Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft" und den „Deutschen IQ-Preis" (2004). Bei C.H.Beck erschienen von ihm: Geheimsprachen. Geschichte und Techniken (2005) sowie Pasta all'infinito (2001).

Inhaltsangabe
Ferien mit Tante Ursula

Christians Lieblingszahl

Dreikommavierzehn

Das Schloss

Der Professor

Die drei Italiener



Il brutto

Cäsars Code

Der Schlüssel

Zahlenzauberer

Der Schrei

Nach Cortona

Code knacken

Eine Überraschung

Codes und Zahlen

Die Schablone

Post von zu Hause

Der unknackbare Code

Eine Privatstunde

Das Dodekaeder

GZSZ

Die wichtigste Formel

Ursula erzählt

Der zweite Schrei

Wie geht es weiter?

Primo rastet aus

Franco

Die letzte Vorlesung

Was ist mit dem Professor los?

Das conference dinner

Das Ende

Der Morgen danach

Abschied

Neue Zeit

Wie ihr euch eine eigene Codierungsmaschine bauen könnt
Rezensionen
"Albrecht Beutelspacher wählt die Form des Krimis, um Lust auf mehr Mathematik zu wecken."
Schleswig-Holstein am Sonntag 30.03.2008