2,99
2,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
2,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
2,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
2,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Sechs Monate unter Löwen, Rebellen und Wilderern: Wie zwei unerschrockene Studenten aus Bern und Wien in der Zentralafrikanischen Republik allerhand verschollen geglaubte Tierarten wiederentdeckten und ein Wildschutzreservat aus der Taufe hoben. Das Chinkobecken im Osten der Zentralafrikanischen Republik gilt als einer der letzten „weißen Flecken“ Afrikas. Zoologisch war er bis zuletzt fast überhaupt nicht erforscht. Der Schweizer Biologiestudent Thierry Aebischer und sein Wiener Freund und Kommilitone Raffael Hickisch brachen erstmals in die Gegend auf, um sie zoologisch zu erforschen. Und…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.07MB
Produktbeschreibung
Sechs Monate unter Löwen, Rebellen und Wilderern: Wie zwei unerschrockene Studenten aus Bern und Wien in der Zentralafrikanischen Republik allerhand verschollen geglaubte Tierarten wiederentdeckten und ein Wildschutzreservat aus der Taufe hoben. Das Chinkobecken im Osten der Zentralafrikanischen Republik gilt als einer der letzten „weißen Flecken“ Afrikas. Zoologisch war er bis zuletzt fast überhaupt nicht erforscht. Der Schweizer Biologiestudent Thierry Aebischer und sein Wiener Freund und Kommilitone Raffael Hickisch brachen erstmals in die Gegend auf, um sie zoologisch zu erforschen. Und siehe da: Da ist etwas im Busch! Mehrere Forschungsaufenthalte unter Einsatz von Kamerafallen wiesen Tierarten nach, die als völlig ausgestorben oder regional ausgestorben galten. Die Arbeit erfolgte unter widrigsten Bedingungen - Wilderer, Hitze, Löwen, Schlangen, dann Putsch und Bürgerkrieg in der Zentralafrikanischen Republik. Nach Ende der Unruhen und ihres Studiums kehrten die beiden Nachwuchsforscher 2015 in die Gegend zurück und gründeten mit Unterstützung eines Jagdpächters ein Wildschutzgebiet, das Einheimischen Jobs verschafft. Ein faszinierendes Forschungsabenteuer wie aus David Livingstones Zeiten. Plus: "Unter Löwentötern. Leben in einem Massai-Dorf". - Aktualisierte und ergänzte Neuauflage (09/2018).
  • Produktdetails
  • Verlag: via tolino media
  • Seitenzahl: 46
  • Erscheinungstermin: 15.10.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783739429328
  • Artikelnr.: 54064501
Autorenporträt
Kai Althoetmar, 1968 in Köln geboren und dort aufgewachsen, Absolvent der Kölner Journalistenschule und Diplom-Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung, früher u.a. bei Magazin "Geo", Deutsche Welle und Nachrichtenagentur Reuters (Ressort Ausland) tätig, lebt in Bad Münstereifel als hauptberuflicher freier Autor. Längere Aufenthalte in Afrika u.a. als Reporter der Namibian Broadcasting Corporation (NBC) in Windhuk/Namibia.