13,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Trockenmauern haben in unserer Kulturlandschaft eine lange Tradition. Als attraktive Gestaltungselemente sind sie zudem sehr gut geeignet, um auch im Hausgarten Hangflächen zu terrassieren, Sitzplätze oder Hochbeete einzufassen oder als Einfriedungsmauern zu dienen. Daneben bieten Trockenmauern wertvollen Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, sind also für jeden Hausgarten eine ökologische Bereicherung. In diesem Buch wird gezeigt, wie jeder mit einfachen Werkzeugen und geringem materiellen Einsatz eine ästhetisch schöne und dauerhafte Trockenmauer bauen kann. Was es bei dieser…mehr

Produktbeschreibung
Trockenmauern haben in unserer Kulturlandschaft eine lange Tradition. Als attraktive Gestaltungselemente sind sie zudem sehr gut geeignet, um auch im Hausgarten Hangflächen zu terrassieren, Sitzplätze oder Hochbeete einzufassen oder als Einfriedungsmauern zu dienen. Daneben bieten Trockenmauern wertvollen Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, sind also für jeden Hausgarten eine ökologische Bereicherung. In diesem Buch wird gezeigt, wie jeder mit einfachen Werkzeugen und geringem materiellen Einsatz eine ästhetisch schöne und dauerhafte Trockenmauer bauen kann. Was es bei dieser alten Handwerkskunst zu beachten gibt, beschreiben die Autoren detailliert und anhand vieler Abbildungen. Außerdem: Viele ausgeführte Beispiele zeigen, wie Trockenmauern sich harmonisch in jede Gartenlandschaft, ob klein oder groß, einpassen lassen, für welche Pflanzen sie besonders geeignet sind und welche Tiere in und auf Trockenmauern leben können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ökobuch Verlag U. Versand
  • Seitenzahl: 93
  • Erscheinungstermin: Mai 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 12mm
  • Gewicht: 308g
  • ISBN-13: 9783936896435
  • ISBN-10: 3936896437
  • Artikelnr.: 25657463
Autorenporträt
Jana Spitzer, Landespflegerin und Umweltpädagogin, und Reiner Dittrich, Hochbautechniker und Elektromeister, sind seit vielen Jahren bei der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Bad Schandau beschäftigt. Durch ihre Naturverbundenheit und das Verständnis und Interesse für das Bauen mit Naturbaustoffen haben beide seit mehreren Jahren Erfahrung mit dem Bau von Trockenmauern gesammelt.