Die Schönheit der Welt - Tag für Tag - Bourseiller, Philippe
Zur Bildergalerie
33,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Wunder unserer Natur
Philippe Bourseillers 365 Fotografien unserer Erde entfalten ein Feuerwerk an Licht und Farbe. Begleitet wird jedes Bild von einem Kommentar, der wertvolle Hintergrund-informationen bietet. So offenbart dieser Band unterhaltsam und inspirierend die Schönheit unserer Erde - Tag für Tag.
Während der vergangenen 15 Jahre hat Philippe Bourseiller unsere Erde aus allen Blickwinkeln fotografiert. Von den Eis- zu den Sandwüsten, vom winzigsten Insekt bis zum Wal hat er virtuos die Farbenpracht und den Formenreichtum des Blauen Planeten eingefangen. Unsere modernen
…mehr

Produktbeschreibung
Das Wunder unserer Natur

Philippe Bourseillers 365 Fotografien unserer Erde entfalten ein Feuerwerk an Licht und Farbe. Begleitet wird jedes Bild von einem Kommentar, der wertvolle Hintergrund-informationen bietet. So offenbart dieser Band unterhaltsam und inspirierend die Schönheit unserer Erde - Tag für Tag.

Während der vergangenen 15 Jahre hat Philippe Bourseiller unsere Erde aus allen Blickwinkeln fotografiert. Von den Eis- zu den Sandwüsten, vom winzigsten Insekt bis zum Wal hat er virtuos die Farbenpracht und den Formenreichtum des Blauen Planeten eingefangen.
Unsere modernen Lebensgewohnheiten bedrohen diese fragile Schönheit. Wenn wir jedoch unsere Kenntnisse erweitern und unsere Bedürfnisse hinterfragen, können wir - ohne etwas entbehren zu müssen - dazu beitragen, sie zu bewahren. 365 Fotografien, jede einzelne ein Meisterwerk, hat Philippe Bourseiller ausgewählt, um uns dazu zu ermutigen. Die Bilder werden von kurzen Beiträgen begleitet, die spannend und informativ ökologische Zusammenhänge erläutern sowie Ideen vermitteln, die wir in unserem Alltag umsetzen können. Tag für Tag kann der Leser so das Wunder der Natur bestaunen und erhält gleichzeitig originelle Anregungen für seinen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz.
  • Produktdetails
  • Verlag: Knesebeck
  • Seitenzahl: 752
  • Erscheinungstermin: März 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 153mm x 56mm
  • Gewicht: 1940g
  • ISBN-13: 9783896603487
  • ISBN-10: 3896603485
  • Artikelnr.: 20772634
Autorenporträt
Philippe Bourseiller ist international anerkannt für seinen meisterhaften Umgang mit Licht, Farbe und Bildgestaltung.

Till Meyer: geb. 1944, gehört zusammen mit Bommi Baumann zu den Mitbegründern der "Bewegung 2. Juni". Meyer war 1975 war maßgeblich an der Entführung des Berliner CDU-Vorsitzenden Peter Lorenz beteiligt. Drei Jahre später machte Meyer erneut von sich reden, als Gesinnungsgenossen ihn aus der Haftanstalt Moabit befreiten. In Bulgarien wurde er schon einen Monat später festgenommen und an die Bundesrepublik überstellt. Da er sich vom bewaffneten Kampf distanzierte, kam er 1986 vorzeitig frei Im Jahr 1986 wurde er vorzeitig aus der Haft entlassen - nachdem er sich vom bewaffneten Kampf losgesagt hatte. Er arbeitete dann später als Redakteur bei der"tageszeitung". 1992 wurde er als Agent der Stasi enttarnt. In seiner 1996 erschienenen Autobiographie "Staatsfeind" setzt er sich mit seiner Vergangenheit auseinander. Heute arbeitet er als Journalist und lebt in Berlin.Till Meyer: geb. 1944, gehört zusammen mit Bommi Baumann zu den Mitbegründern der "Bewegung 2. Juni". Meyer war 1975 war maßgeblich an der Entführung des Berliner CDU-Vorsitzenden Peter Lorenz beteiligt. Drei Jahre später machte Meyer erneut von sich reden, als Gesinnungsgenossen ihn aus der Haftanstalt Moabit befreiten. In Bulgarien wurde er schon einen Monat später festgenommen und an die Bundesrepublik überstellt. Da er sich vom bewaffneten Kampf distanzierte, kam er 1986 vorzeitig frei Im Jahr 1986 wurde er vorzeitig aus der Haft entlassen - nachdem er sich vom bewaffneten Kampf losgesagt hatte. Er arbeitete dann später als Redakteur bei der"tageszeitung". 1992 wurde er als Agent der Stasi enttarnt. In seiner 1996 erschienenen Autobiographie "Staatsfeind" setzt er sich mit seiner Vergangenheit auseinander. Heute arbeitet er als Journalist und lebt in Berlin.