Zersetzt / Fred Abel Bd.2 (4 Audio-CDs) - Tsokos, Michael; Gößling, Andreas
11,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    Audio CD

6 Kundenbewertungen

Rechtsmediziner Dr. Fred Abel muss dem Geheimnis zweier in Kalkfässern gelöschter Leichen auf die Spur kommen - in Transnistrien, einer ehemaligen Sowjetrepublik, wo sich jede Menge üble Gestalten tummeln. Keine leichte Aufgabe, denn die Leichen sind fast vollständig zersetzt ...

Produktbeschreibung
Rechtsmediziner Dr. Fred Abel muss dem Geheimnis zweier in Kalkfässern gelöschter Leichen auf die Spur kommen - in Transnistrien, einer ehemaligen Sowjetrepublik, wo sich jede Menge üble Gestalten tummeln. Keine leichte Aufgabe, denn die Leichen sind fast vollständig zersetzt ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Anzahl: 4 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 271 Min.
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2016
  • ISBN-13: 9783785753163
  • Artikelnr.: 44067687
Autorenporträt
Tsokos, Michael
Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher sind allesamt Bestseller. Einige seiner True-Crime- und Sachbuch-Bestseller wurden bereits mit hochkarätiger Besetzung erfolgreich verfilmt. Weitere TV-Produktionen sind in Arbeit.

Gößling, Andreas
Andreas Gößling, 1958 in Gelnhausen geboren, lebt als Schriftsteller und Verleger in Berlin. Der Germanist, Politik- und Kommunikationswissenschaftler hat zahlreiche Romane und Sachbücher für erwachsene und junge Leser publiziert. Die True-Crime-Thriller "Zerschunden", "Zersetzt" und "Zerbrochen" zusammen mit Michael Tsokos waren allesamt Top-Ten-Bestseller auf der Spiegel-Liste. "Rattenflut" ist der dritte und abschließende Teil seiner mit "Wolfswut" und "Drosselbrut" gestarteten True-Crime-Reihe.
Rezensionen
"Nervenkitzel pur", IN, 02.08.2018 "Mit Starstimme David Nathan gelingt der authentische Polit- und Psychothriller Zersetzt als Lesung; Nathan kostet aus, wenn Opfer sich in Kalkfässern auflösen und kühlt den Ton geschäftsmäßig herunter, sobald Beamtendeutsch geboten ist." Börsenblatt, 2. Juni 2016 "Das geht unter die Haut, ist nichts für schwache Nerven und ist enorm spannend. Außerdem liest Simon Jäger, definitiv einer meiner Lieblingssprecher." reisen EXCLUSIV, 01.06.2016