Fliegende Steine - Heesen, Martha
12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Fee hat eine blühende Fantasie. Ständig malt sie sich alles Mögliche aus. Manchmal sitzt sie zu Hause in der Werkstatt, trinkt Tee und stellt sich vor, wie es wäre, einen anderen Vater zu haben. Denn ihrer liegt meist auf dem Sofa und liest die Zeitung, während ihre fröhliche Mutter den ganzen Tag arbeitet. Schon fast ein Jahr wohnen sie nun auf dem abgelegenen Bauernhof. Mit den reichen Mädchen aus dem Dorf hat Fee keinen Kontakt, aber die dunkelhäutige Laura aus "Niederländisch-Indien" mag sie gern. Auch ihre nächste Nachbarin Sofia, die alleine außerhalb des Dorfes wohnt, findet sie nett.…mehr

Produktbeschreibung
Fee hat eine blühende Fantasie. Ständig malt sie sich alles Mögliche aus. Manchmal sitzt sie zu Hause in der Werkstatt, trinkt Tee und stellt sich vor, wie es wäre, einen anderen Vater zu haben. Denn ihrer liegt meist auf dem Sofa und liest die Zeitung, während ihre fröhliche Mutter den ganzen Tag arbeitet. Schon fast ein Jahr wohnen sie nun auf dem abgelegenen Bauernhof. Mit den reichen Mädchen aus dem Dorf hat Fee keinen Kontakt, aber die dunkelhäutige Laura aus "Niederländisch-Indien" mag sie gern. Auch ihre nächste Nachbarin Sofia, die alleine außerhalb des Dorfes wohnt, findet sie nett. Doch dann fliegt der erste Stein ... Der atmosphärisch dichte Roman spielt 1958 in einem kleinen Dorf in Brabant und ist doch von verblüffender Aktualität. Eine Geschichte von Ausgrenzung und Anderssein, von Anpassung und Mut, von alten Verletzungen und dem Aufbruch in ein neues Leben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gerstenberg Verlag
  • Originaltitel: Biezel
  • Seitenzahl: 155
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 141mm x 20mm
  • Gewicht: 314g
  • ISBN-13: 9783836959957
  • ISBN-10: 383695995X
  • Artikelnr.: 47996333
Autorenporträt
Martha Heesen, geboren 1948 in Oisterwijk/Niederlande, hat ursprünglich als Übersetzerin gearbeitet, bevor sie 1993 ihren ersten Kinderroman veröffentlichte. Inzwischen hat sie zahlreiche Auszeichnung für ihre Bücher erhalten, sowohl von Kritikern als auch von Kindern.

Rolf Erdorf, geb. 1956, studierte Germanistik und Niederländische Philologie. Heute arbeitet er hauptberuflich als Übersetzer aus dem Niederländischen. 2005 wurde er mitdem Martinus Nijhoff Prijs, 2006 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet.