Das christliche Mysterium - Steiner, Rudolf
59,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Inhalt (Auswahl): I. Die Wahrheitssprache der Evangelien: Das christliche Mysterium / Das religiöse Weltbild des Mittelalters in Dantes "Göttlicher Komödie" / Das Johannes-Evangelium als Einweihungsurkunde / Das Mysterium von Golgatha / Der Ursprung der Religionsbekenntnisse und Gebetsformeln / Die Bergpredigt / Das Vaterunser II. Luzifer und Christus / III. Alte Esoterik und Rosenkreuzertum IV. Erkenntnisse und Lebensfrüchte der Geisteswissenschaft: Das Karmagesetz als Wirkung des Tatenlebens - Die Ursachen von Krankheit und Vererbung / Das Gralsgeheimnis im Werk Richard Wagners / Das Innere…mehr

Produktbeschreibung
Inhalt (Auswahl): I. Die Wahrheitssprache der Evangelien: Das christliche Mysterium / Das religiöse Weltbild des Mittelalters in Dantes "Göttlicher Komödie" / Das Johannes-Evangelium als Einweihungsurkunde / Das Mysterium von Golgatha / Der Ursprung der Religionsbekenntnisse und Gebetsformeln / Die Bergpredigt / Das Vaterunser II. Luzifer und Christus / III. Alte Esoterik und Rosenkreuzertum IV. Erkenntnisse und Lebensfrüchte der Geisteswissenschaft: Das Karmagesetz als Wirkung des Tatenlebens - Die Ursachen von Krankheit und Vererbung / Das Gralsgeheimnis im Werk Richard Wagners / Das Innere der Erde / Edelsteine und Metalle in ihrem Zusammen-hang mit der Erden- und Menschheitsevolution / Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Erziehungsfrage / Tierseele und menschliche Individualität
  • Produktdetails
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe Bd.97
  • Verlag: Rudolf Steiner Verlag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 344
  • Erscheinungstermin: Januar 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 155mm x 25mm
  • Gewicht: 610g
  • ISBN-13: 9783727409707
  • ISBN-10: 3727409703
  • Artikelnr.: 01963226
Autorenporträt
Rudolf Steiner, geboren 1861, verstorben 1925 in Dornach, Studium der Mathematik, Naturwissenschaften und Philosophie in Wien. Anschluss 1902 der Theosophischen Gesellschaft, 1913 Trennung und Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft sowie 1919 die erste Waldorfschule. Entfaltung des anthropos. Denkansatzes durch zahlreiche Veröffentlichungen und eine umfangreiche Lehrtätigkeit. Steiners Geisteswissenschaft ist keine bloße Theorie. Ihre Fruchtbarkeit zeigt sie vor allem in der Erneuerung aller Bereiche des Lebens: der Erziehung, der Medizin, der Kunst, der Religion, der Landwirtschaft, bis hin zu jener gesunden Dreigliederung des ganzen sozialen Organismus, in der Kultur, Rechtsleben und Wirtschaft sich genügend unabhängig voneinander entfalten können.