-23%
12,99
Bisher 16,90**
12,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 16,90**
12,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 16,90**
-23%
12,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 16,90**
-23%
12,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

3 Kundenbewertungen


"David kann es selbst kaum glauben: Morgen geht sein Flug nach Tokio, wo er die nächsten Monate in einer Gastfamilie wohnen und an der Uni studieren wird. Was hat er sich bloß dabei gedacht? In Japan angekommen, ist er erst einmal überwältigt von der Schnelligkeit und Unübersichtlichkeit der Riesenstadt Tokio. Hier ist er jetzt einer unter Millionen, ohne Familie und Freunde, ganz allein auf sich gestellt. Höhen und Tiefen durchlebend, schafft David es, sich zu etablieren. Er findet Freunde, Jobs und spielt bald in zwei Bands. Nur mit den Frauen läuft es so gar nicht. Eines Tages wird David…mehr

Produktbeschreibung
"David kann es selbst kaum glauben: Morgen geht sein Flug nach Tokio, wo er die nächsten Monate in einer Gastfamilie wohnen und an der Uni studieren wird. Was hat er sich bloß dabei gedacht? In Japan angekommen, ist er erst einmal überwältigt von der Schnelligkeit und Unübersichtlichkeit der Riesenstadt Tokio. Hier ist er jetzt einer unter Millionen, ohne Familie und Freunde, ganz allein auf sich gestellt. Höhen und Tiefen durchlebend, schafft David es, sich zu etablieren. Er findet Freunde, Jobs und spielt bald in zwei Bands. Nur mit den Frauen läuft es so gar nicht. Eines Tages wird David von einer Fotografin auf der Straße angeworben. Auch wenn er sich nicht vorstellen kann, was er als tätowierter Ex-Punker auf so einem Shooting soll, beschließt er hinzugehen. Drei Wochen später erscheint eine Fotostrecke von ihm in einem großen Modemagazin und er findet sich in der Kartei einer angesehenen Tokioter Modelagentur wieder …"

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in F, D, A ausgeliefert werden.

Autorenporträt
David Schumann, geb. 1976 in Bonn, studierte Japanologie in Bonn und Köln und lebte als Austauschstudent für zwei Jahre in Tokio. Mehr durch Zufall wurde aus ihm in Japan ein gefragtes Model. Inzwischen lebt David Schumann abwechselnd in Köln und Tokio, wo er als Übersetzer und Model arbeitet.
Rezensionen
Besprechung von 08.07.2009
Oberflächenreiz

An demütigenden Castingshows hat der Kölner Japanologe David Schumann nicht teilgenommen. Ein Star ist er trotzdem geworden - in Tokio. Vor vier Jahren ging der 29 Jahre alte Student aus Köln zum Studium nach Japan. Er blieb zwei Jahre, spielte in Rockbands, entkam den Fängen seiner Gastfamilie und wurde zufällig als Model entdeckt. Sein Tagebuchroman "The Tokyo Diaries" rekapituliert die ungewöhnliche Karriere und reflektiert die oft befremdlichen Erfahrungen mit den Bewohnern jener Metropole, die in einer der aktivsten Erdbebenzonen der Welt liegt. An die gelegentlichen Erschütterungen der Stadt gewöhnt sich David Schumann schnell, an ältere Männer, die junge Mädchen in der Öffentlichkeit begrapschen, nie. Er liebt Punkrock und Hardcore, Bier, Bücher von Haruki Murakami, Filme von Takeshi Kitano, Schalke 04, die Fernsehserie "24" und jede zweite Frau, die ihm über den Weg läuft. Gerade mit den Frauen aber klappt es zunächst gar nicht. Sie arbeiten viel und haben keine Zeit für Verabredungen, lassen ihn abblitzen oder teilen ihm nach einem Rendezvous per SMS mit, dass sie ihn leider nicht mehr treffen könnten. Zudem hat Schumann in Köln ein überaus höfliches Japanisch gelernt, das in Tokio als feminin gilt, weshalb man ihn für schwul hält. Das Missverständnis kann er aufklären, doch erst als er, der tätowierte Typ mit der windschiefen Frisur, die Titelseiten der Hochglanzmagazine ziert und über den Catwalk stolziert, steigen seine Chancen beim weiblichen Geschlecht, und zwar ins Unermessliche. Ob man "The Tokyo Diaries" nun als Roman liest oder als authentisches Tagebuch, ist einerlei. Glauben muss man so oder so nicht alles. Das Buch steckt voller amüsanter und kurzweiliger Anekdoten. Dabei zerlegt der Autor manches Japan-Klischee, findet zugleich aber auch manches Vorurteil bestätigt. Leider schreibt David Schumann so, wie Dieter Bohlen spricht. Die meisten Frauen sind da so schlicht wie wenig ergreifend der "absolute Oberhammer", ebenso mancher Konzertbesuch. Es geht bei diesen Beobachtungen letztlich allein um Oberflächenreize, ganz wie in der Mode. (David Schumann: "The Tokyo Diaries". Roman. Rockbuch Verlag, Hamburg 2009. 326 S., br., 16,90 [Euro].) axmü

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr