Universitätskolloquien zur Schizophrenie 2
74,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch enthält eine Dokumentation über die Schizophreniekolloquien an den Universitäten Heidelberg, Rostock, Bonn, Ulm, Münster, Würzburg, Kiel, Marburg, Halle-Wittenberg, Regensburg, Freiburg, Tübingen und Magdeburg. Für jede Klinik wird in einem breiten psychiatriehistorischen Rahmen die durchlaufene Entwicklung dargestellt und es wird ein Überblick über die aktuelle Situation der Klinik und ihre Forschungsschwerpunkte gegeben. Falldarstellungen runden die Dokumentation ab.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch enthält eine Dokumentation über die Schizophreniekolloquien an den Universitäten Heidelberg, Rostock, Bonn, Ulm, Münster, Würzburg, Kiel, Marburg, Halle-Wittenberg, Regensburg, Freiburg, Tübingen und Magdeburg. Für jede Klinik wird in einem breiten psychiatriehistorischen Rahmen die durchlaufene Entwicklung dargestellt und es wird ein Überblick über die aktuelle Situation der Klinik und ihre Forschungsschwerpunkte gegeben. Falldarstellungen runden die Dokumentation ab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Steinkopff
  • Artikelnr. des Verlages: 80096131
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 2004
  • Erscheinungstermin: 30. April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 154mm x 32mm
  • Gewicht: 819g
  • ISBN-13: 9783642623691
  • ISBN-10: 3642623697
  • Artikelnr.: 37462438
Inhaltsangabe
Psychiatrische Universitätsklinik, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.- Zur Geschichte der Heidelberger Psychiatrischen Klinik. Die Heidelberger Zwillingsuntersuchung zur Schizophrenie. Hirnmorphologische Befunde Bei PatientInnen mit Erstmanifestation einer Schizophrenie. Das Heidelberger Frühbehandlungszentrum (FBZ) - Ein Zentrum für junge Menschen in Krisen. Dermatozoenwahn bei HIV und Polytoxikomanie. Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum für Nervenheilkunde, Medizinische Fakultät/Klinikum, Universität Rostock.- Geschichte der Rostocker Psychiatrie. Strukturelle und funktionelle Veränderungen bei Schizophrenie. Der Verlauf juveniler Psychosen - eine 46 Jahre berücksichtigende Katamnesenstudie. Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Bonn.- Geschichte der psychiatrischen Versorgung in Bonn und des Faches Psychiatrie und Psychotherapie an der Bonner Universität. Universitätsklinikum Ulm, Abteilung Psychiatrie III.- Psychiatriehistorie der Stadt Ulm. Fünf Jahre Psychiatrie in Ulm. FMRT-Studien zu Arbeitsgedächtnis und zu exekutiven Funktionen bei Patienten mit Schizophrenie. Neuropsychologie und Elektrophysiologie kognitiver Defizite schizophrener Patienten. Untersuchungen mit ereigniskorrelierten Potenzialen zur Satzverarbeitung bei depressiven und schizophrenen Patienten. Klinik und Poliklinik für Psychiatrie
Universitätsklinikum Münster.- Kurze Geschichte der psychiatrischen Klinik der Universität Münster. Genetik der Schizophrenie: Beitrag zum Verständnis und zur Therapie. Neurochemie der Schizophrenie: Möglichkeiten der Magnetresonanzspektroskopie. Untersuchungen der Pathophysiologie von kognitiven Funktionen der Schizophrenie mittels fMRT (funktioneller Magnetresonanztomographie). Schizophrenie und Immunfunktion. Affektstörungen bei Schizophrenie. Musiktherapie mit schizophrenen Patienten. Klinik undPoliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Bayerischen Julius Maximilians Universität Würzburg.- Psychiatrie in Würzburg - Vom Mittelalter bis zur Modern. Situation und Zukunftsperspektiven an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Würzburg. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel.- Zur Geschichte der Psychiatrie in Kiel. Perspektiven der Forschung und Behandlung der Schizophrenie an der Kieler Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Die Bedeutung der Modulation von Zytokinsystemen für erwünschte und unerwünschte Wirkungen psychotroper Substanzen. Neuropsychiatrische Funktion und Pathologie des NMDA-Rezeptors. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Klinikum der Philipps-Universität Marburg. Die Psychiatrie in Marburg - Historischer Rückblick. Forschung an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Forschungsschwerpunkt Neuroprotektive Wirkungen von Östrogenen und anderen Steroiden. Forschungsschwerpunkt Sensitivierungsmodelle zu Genese und Verlauf psychiatrischer Erkrankungen. Forschungsschwerpunkt polysomnographische und neuropsychologische Untersuchungen bei Demenz. Forschungsschwerpunkt Neuropsychologische Störungen bei schizophrenen Patienten, insbesondere interaktive Effekte von Depressivität und Minussymptomatik. Forschung an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Forschungsschwerpunkt Gewichtszunahme und Gewichtsregulation unter Neuroleptika. Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Klinikum der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.- Geschichte der universitären Psychiatrie in Halle. Akute Vorübergehende Psychotische Störungen. Gemischt affektive und gemischt schizoaffektive Störungen. Temperament und affektive Störungen. Forensisch-psychiatrische Forschung an der