Nicht lieferbar
Uexküll, Psychosomatische Medizin (eBook, ePUB)
  • Format: ePub


Alle Facetten der Psychosomatischen Medizin in Theorie und Praxis. Ein Muss nicht nur für Fachärzte für Psychotherapie, sondern auch für Ärzte aller Fachrichtungen, die ihr Handeln am biopsychosozialen Modell ausrichten.
Der „Uexküll" bietet dem Leser das Gesamtpaket: theoretische Grundlagen, Diagnostik, therapeutische Verfahren und Klinik.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der klinischen Praxis mit Orientierung am biopsychosozialen Modell. Zahlreiche Fallbeispiele und Arzt-Patienten-Dialoge bieten zusätzliche Orientierung.

Neu in der 8. Auflage:
Mehr als 100 Kapitel,
…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Alle Facetten der Psychosomatischen Medizin in Theorie und Praxis. Ein Muss nicht nur für Fachärzte für Psychotherapie, sondern auch für Ärzte aller Fachrichtungen, die ihr Handeln am biopsychosozialen Modell ausrichten.

Der „Uexküll" bietet dem Leser das Gesamtpaket: theoretische Grundlagen, Diagnostik, therapeutische Verfahren und Klinik.

Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der klinischen Praxis mit Orientierung am biopsychosozialen Modell. Zahlreiche Fallbeispiele und Arzt-Patienten-Dialoge bieten zusätzliche Orientierung.



Neu in der 8. Auflage:

  • Mehr als 100 Kapitel, alle auf dem neuesten Stand, 33 Kapitel neu verfasst
  • Vermehrt auf ärztliches Handeln, Arzt-Patient-Kommunikation und therapeutische Ansätze, Unterstützung von Krankheitsverarbeitung und Krankheitsverhalten (Adherence) ausgerichtet
  • An Evidenz orientiert: zahlreiche Befunde multizentrischer Studien wurden eingearbeitet
  • Alle Inhaltezeitlich befristetauch online abrufbar. Angebot freibleibend
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier Health Sciences
  • Seitenzahl: 1268
  • Erscheinungstermin: 01.12.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783437298882
  • Artikelnr.: 48352761
Autorenporträt
Prof. em. Dr. med. Karl Köhle, ehem. Direktor der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Köln Prof. Dr. med. Wolfgang Herzog , Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik des Universitätsklinikums Heidelberg. Forschungsschwerpunkte: Essstörungen, Somatoforme Störungen, Psychische Begleiterkrankungen bei körperlichen Erkrankungen Prof. Dr. med. Johannes Kruse , Direktor der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Gießen; Forschungsschwerpunkte: Psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen, Klinische Studien, Psychotraumatologie, Somatoforme Störungen Prof. em. Dr. med. Peter Joraschky, Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden Prof. Dr. med. Wolf Langewitz ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Psychotherapie. Zurzeit ist er stellvertretender Chefarzt der Abteilung für Psychosomatische Medizin/Innere Medizin am Universitätsspital Basel, Schweiz. Prof. Dr. med. Wolfgang Söllner ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und der Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität am Klinikum Nürnberg-Nord.
Inhaltsangabe
I

I Theoretische Grundlagen

1 "Integrierte Medizin"

Karl Köhle

II Biologische Grundlagen der Anpassung und ihre Entwicklung

2 Biologische Grundlagen der Anpassung und ihre Entwicklung: eine Einführung

Johannes Kruse und Eva M. J. Peters

3 Genetik

3.1 Epigenetik: Neues zur Anlage-/Umweltdiskussion

Klaus Zerres

3.2 Genetik psychischer Störungen

Marcella Rietschel

4 Neurobiologie

Manfred E. Beutel und Moritz de Greck

5 Psychoneuroendokrinologie

Eva Fries, Dirk H. Hellhammer, Hendrik Lehnert und Clemens Kirschbaum

6 Psychoneuroimmunologie

Christian Schubert, Kurt S. Zänker, Bernd Niggemann und Gerhard Schüßler

7 Interaktion zwischen Umwelt, psychischen Merkmalen und physiologischer Regulation

Ulrike Ehlert und Roberto La Marca

III Psychologische Grundlagen der Anpassung und ihre Entwicklung

8 Psychologische Grundlagen der Anpassung und ihre Entwicklung - Einführung

Karl Köhle

9 Psychoanalyse und Psychosomatik

Hans-Peter Hartmann

10 Lernpsychologische Grundlagen

Jürgen Hoyer, Stefan Uhmann und Volker Köllner

11 Bindungstheorie

Karl Heinz Brisch

12 Emotion als Mittler zwischen Individuum und Umwelt

Rainer Krause

13 Von der Alexithymie zur Mentalisierung

Claudia Subic-Wrana

14 Körpererleben

Peter Joraschky und Karin Pöhlmann

15 Verlust und Trauer

Hans-Peter Hartmann, Manfred E. Beutel und Wolfgang E. Milch

16 Trauma und Resilienz

Wolfgang Wöller und Johannes Kruse

17 Entwicklungspsychologie: Kindheit

Kai von Klitzing

18 Entwicklungspsychologie: Jugend

Inge Seiffge-Krenke

19 Entwicklungspsychologie: Alter

Gereon Heuft

20 Frühe zeitgeschichtliche Erfahrungen und lebenslange Auswirkungen

20.1 Kindheit und Jugend im Zweiten Weltkrieg (1939-1945)

Hartmut Radebold

20.2 Transgenerationale Folgen des Holocausts

Ilany Kogan

IV Soziale Grundlagen der Anpassung und ihre Entwicklung

21 Soziopsychosomatik

Burkhard Brosig, Julian Möhring und Kathrin Müller

22 Migration und psychische Gesundheit

Yesim Erim und Eva Morawa
Janssen

34 Psychodynamische Psychotherapieverfahren

Paul L. Janssen

35 Kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierte Therapieverfahren

Volker Köllner und Franziska Einsle

36 Psychoedukation

Kathrin Bernardy und Volker Köllner

37 Systemische Therapie und Familiendynamik

Werner Geigges und Christa Probst-Geigges

38 Suggestive und übende Verfahren

Walter Bongartz

39 Körperorientierte Psychotherapie

Frank Röhricht

40 Kreativtherapien

40.1 Kunsttherapie

Flora von Spreti und Philipp Martius

40.2 Musiktherapie

Hans Ulrich Schmidt und Horst Kächele

41 Neue Medien in der psychotherapeutischen und psychosomatischen Versorgung

Stephanie Bauer und Hans Kordy

42 Placebo - Nocebo

Wolf Langewitz

43 Psychotherapie und Pharmakotherapie

Hans Peter Kapfhamm