29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Band aus der Reihe "Module Innere Medizin" ermöglicht Lernenden den Blick aufs Ganze. Systematisch stellen die Autoren das gesamte Organsystem Niere und ableitende Harnwege dar: von der Anatomie über die Physiologie bis zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen. Wegen seiner Praxisnähe eignet sich der Band nicht nur für Studierende, sondern auch für Ärzte in der nephrologischen Aus- und Weiterbildung.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band aus der Reihe "Module Innere Medizin" ermöglicht Lernenden den Blick aufs Ganze. Systematisch stellen die Autoren das gesamte Organsystem Niere und ableitende Harnwege dar: von der Anatomie über die Physiologie bis zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen. Wegen seiner Praxisnähe eignet sich der Band nicht nur für Studierende, sondern auch für Ärzte in der nephrologischen Aus- und Weiterbildung.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 86052905
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 12mm
  • Gewicht: 445g
  • ISBN-13: 9783642282355
  • ISBN-10: 3642282350
  • Artikelnr.: 35935685
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Christoph Wanner, Leiter der Abteilung Nephrologie, Medizinische Klinik und Poliklinik I des Universitätsklinikums Würzburg

Katja Segerer, Wissenschaftliche Assistentinnen in der Abteilung Nephrologie, Medizinische Klinik und Poliklinik I des Universitätsklinikums Würzburg

Prof. Dr. med. Thomas F. Lüscher, Direktor der Klinik für Kardiologie am Universitätsspital Zürich

PD Dr. med. Jan Steffel, Mitarbeiter in der Klinik für Kardiologie am Universitätsspital Zürich
Inhaltsangabe
1. Grundlagen.- 2. Nephrologische Diagnostik.- 3. Epidemiologie der chronischen Niereninsuffizienz.- 4. Akutes Nierenversagen.- 5. Chronische Niereninsuffizienz und Begleiterkrankungen.- 6. Nierenersatzverfahren.- 7. Nierenransplantation.- 8. Glomerulonephritiden.- 9. Akute und chronische interstitielle Nephritis.- 10. Diabetische Nephropathie.- 11. Hypertensive Nephropathie.- 12. Hepatorenales Syndrom.- 13. Nierenbeteiligung bei onkologischen Erkrankungen.- 14. Thrombotische Mikroangiopathien.- 15. Infektionen der ableitenden Harnwege.- 16. Erbliche Nierenerkrankungen.- 17. Fehlbildungen der Niere und ableitenden Harnwege.- 18. Vesikoureterale Refluxerkrankung.- 19. Maligne Neubildungen der ableitenden Harnwege.- 20. Lower urinary tract symptoms.- 21. Niereninfarkt und Nierenvenenthrombose.- 22. Sekundäre Hypertonie.- 23. Notfälle.- 24. Folgen diagnostischer Interventionen bei Niereninsuffizienz.- Anhang: Pharmakotherapie
Rezensionen
"... ganz besonders für Studenten und Assistenzärzte ... Auch Ärzten in der Weiterbildung sowie erfahrenen Fachärzte kann das Buch als Nachschlagewerk ein Nützlicher Begleiter sein. ...Das Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Nierenkrankheiten in einfacher und verständlicher Darstellung. Mersätze, Tabellen und grafische Abbildungen sind besonders hilfreich um Erlerntes zu wiederholen oder sich einen Überblick zu verschaffen ..." (in: medproduction blog, blog.medproduction.de, 31. August 2015)

"... eignet sich dieses Buch sehr gut für eine Famulatur oder ein KPJ-Modul auf der Nephrologie. Es beinhaltet alle wichtigen Informationen für die klinischen Alltag ... ist es sehr paxibezogen und voller hilfreicher Informationen ..." (Jannik Stühmeier, in: Medizinische Universität Innsbruck, skalpell.at, 12. März 2015)

"... Das Werk ist speziell für Medizinstudenten geschrieben, aber auch Ärzte in der Weiterbildung können es als Repetitorium verwenden. ... Der Lehrtext ist bisauf einige Aufzählungen als Fließtext geschrieben, gut verständlich und nachvollziehbar. Außerdem wird immer wieder ein Bezug zur Praxis hergestellt ..." (Veronika Gebhardt, in: webcritics.de, 30. Januar 2015)

"... Durch dieses Buch werden die Lerninhalte so miteinander verknüpft, dass man altes Wissen reaktivieren kann und dann neues Wissen darauf aufbaut. Insgesamt kann man den Inhalt nicht nur zum Erlernen der Inneren Medizin nutzen, sondern auch für die kleineren Fächer im Bereich der Nephrologie, wie z.B. Pathologie" (in: Fachschaft Medizin Münster, fsmed-muenster.de, 24. Januar 2015)…mehr