Mitteilung an den Adel - Plessen, Elisabeth
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Eine intellektuelle Auseinandersetzung mit einer Vätergeneration, deren Kennzeichen die Angst vor der Freiheit ist, die sie predigen - "...auf einzigartige Weise geglückt." SZ

Produktbeschreibung
Eine intellektuelle Auseinandersetzung mit einer Vätergeneration, deren Kennzeichen die Angst vor der Freiheit ist, die sie predigen - "...auf einzigartige Weise geglückt." SZ
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch 3752
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 45752
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 108mm x 17mm
  • Gewicht: 226g
  • ISBN-13: 9783518457528
  • ISBN-10: 3518457527
  • Artikelnr.: 14096436
Autorenporträt
Elisabeth Plessen, 1944 in Holstein geboren, studierte in Paris und Berlin Geschichte, Philosophie und Germanistik. Ausgedehnte Reisen führten sie nach Westindien, Südamerika und in die Sowjetunion. Veröffentlichung zahlreicher Romane. Bekannt wurde sie auch als Übersetzerin von Theaterstücken. Sie lebt mit ihrem Partner Peter Zadek in der Toskana und in Berlin.