Aufbruch - Suter, Hubert
18,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, /Und neues Leben blüht aus den Ruinen Friedrich Schiller, Wilhelm Tell Entbehrungsreich, aber hoffnungsvoll: Eindringlich schildert Hubert Suter die Münchner Studienjahre eines jungen Kriegsheimkehrers. München 1945. Eine Stadt aus Trümmern und Fassaden. Tausende Männer befinden sich noch in Kriegsgefangenschaft, in Notunterkünften drängen sich Flüchtlinge und Vertriebene. Überall herrscht der Hunger, der Schwarzmarkt blüht.
Als Jugendlicher kehrt Wolf Mandler aus dem Krieg heim nach Bamberg. Knapp zwei Jahre später geht er voller Hoffnung und
…mehr

Produktbeschreibung
Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, /Und neues Leben blüht aus den Ruinen
Friedrich Schiller, Wilhelm Tell
Entbehrungsreich, aber hoffnungsvoll: Eindringlich schildert Hubert Suter die Münchner Studienjahre eines jungen Kriegsheimkehrers.
München 1945. Eine Stadt aus Trümmern und Fassaden. Tausende Männer befinden sich noch in Kriegsgefangenschaft, in Notunterkünften drängen sich Flüchtlinge und Vertriebene. Überall herrscht der Hunger, der Schwarzmarkt blüht.

Als Jugendlicher kehrt Wolf Mandler aus dem Krieg heim nach Bamberg. Knapp zwei Jahre später geht er voller Hoffnung und Wissensdurst nach München, um dort Chemie zu studieren. Die Organisation des Alltag in der zerstörten Stadt ist eine Herausforderung für den jungen Mann, der ewig nagende Hunger raubt ihm zuweilen den Verstand. Er gerät zwischen zwei Frauen, entdeckt die Liebe, sich selbst und wird dabei erwachsen. Verschiedenste Personen kreuzen seinen Weg und prägen ihn. So findet er im Zuge seiner Entwicklungheraus, welcher Weg für ihn der richtige ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Buch & Media
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 145mm x 12mm
  • Gewicht: 287g
  • ISBN-13: 9783865203427
  • ISBN-10: 3865203426
  • Artikelnr.: 27067155
Autorenporträt
Dr. rer. nat. Hubert Suter, 1927 in Bamberg geboren, legte 1944 die Jägerprüfung ab und studierte von 1947-55 Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 1955-91 war er bei der BASF-AG in Ludwigshafen abwechselnd in der Leitung von Produktions- und Stabsabteilungen tätig; mehr als 70 Patente tragen seinen Namen. Hubert Suter lebt in Limburgerhof.