-50%
9,99 €
Statt 19,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 19,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 19,99 €**
-50%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 19,99 €**
-50%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Tyler Hamilton war ein Naturtalent, einer der leidensfähigsten und zähesten Radfahrer, bei US Postal der zweite Mann hinter Lance Armstrong. In seinem Buch erzählt er, wie die Amerikaner sich in den Neunzigern die Seele aus dem Leib fuhren und dennoch keine Chance gegen europäische Teams hatten, die immer schneller waren, immer noch Luft hatten - bis die Mannschaft anfängt, sich spritzen zu lassen. Er legt offen, wie straff organisiert dieses System war, das das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce werden ließ, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agieren und Mannschaften…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.29MB
Produktbeschreibung
Tyler Hamilton war ein Naturtalent, einer der leidensfähigsten und zähesten Radfahrer, bei US Postal der zweite Mann hinter Lance Armstrong. In seinem Buch erzählt er, wie die Amerikaner sich in den Neunzigern die Seele aus dem Leib fuhren und dennoch keine Chance gegen europäische Teams hatten, die immer schneller waren, immer noch Luft hatten - bis die Mannschaft anfängt, sich spritzen zu lassen. Er legt offen, wie straff organisiert dieses System war, das das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce werden ließ, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agieren und Mannschaften zu gut geölten Maschinen wurden. Wie eine ganze Sportart buchstäblich unter die Räder kam und eine Parallelwelt aus Lügen, Angst und Manipulation entstand, die ehemalige Helden als lädierte Wracks zurücklässt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Piper Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 12.11.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783492961776
  • Artikelnr.: 37352842
Autorenporträt
Tyler Hamilton, 1971 geboren, war einer der leistungsstärksten Profiradfahrer. Er verhalf Lance Armstrong zu dessen ersten drei Erfolgen bei der Tour de France. 2002 wurde Hamilton beim Giro d'Italia trotz schwerer Verletzung Zweiter, 2003 bei der Tour trotz eines angebrochenen Schulterblatts Vierter. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen errang er die Goldmedaille im Einzelzeitfahren. Danach wegen Dopings mehrfach gesperrt, beendete er 2008 seine aktive Karriere. Nach einem umfangreichen Geständnis 2011 gab er seine Goldmedaille zurück. Er gilt als einer der Kronzeugen im Ermittlungsverfahren gegen Armstrong. Tyler Hamilton lebt mit seiner Frau in Boulder, Colorado.
Inhaltsangabe
INHALT

Die Geschichte hinter dem Buch

1 Im Spiel2 Die Wirklichkeit

3 Eurodogs

4 Zimmergenossen

5 Geborene Verlierer

6 2000: Die Siegmaschine

7 Die nächste Ebene

8 Kleine Hilfen unter Nachbarn

9 Neustart

10 Ganz oben

11 Die Attacke

12 Alles oder nichts

13 Erwischt

14 Novitzkys Bulldozer

15 Versteckspiel

16 Ausgetrickst?

Nachwort

Dank

Weiterführende Literatur
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 12.12.2012

Biografie des Systems
Die Offenbarung eines Armstrong-Helfers
Als er im April 2012 alles der Familie beichtet, stockt Tyler Hamilton. Denn er sieht, wie seine Mum weint. Sie umarmt ihn, er schreibt über diesen Moment: „Es war nie wichtig gewesen, ob ich die Tour gewann oder Letzter wurde.“ Die US-Justiz hatte den früheren Freund und Helfer von Lance Armstrong zum Dopinggeständnis gedrängt, auch seine Aussagen stürzten den einstigen Tour-Tyrannen Armstrong. Mit Autor Daniel Coyle hat Hamilton, 41, seine Biografie verfasst, es ist seine Geschichte und zugleich die seines verseuchten Sports. Er schildert schonungslos jedes perfide Detail des Systems, bis hin zum auf seine Frau ausgestellten Epo-Rezept („Menstruationsbeschwerden“) durch den Dopingarzt Fuentes. Ein realer Sport-Krimi und ein Insider-Report – und Pflichtlektüre für ein aufgeklärtes Publikum.
ABUR
Tyler Hamilton,
Daniel Coyle:
Die Radsport-Mafia
und ihre schmutzigen Geschäfte. Übersetzung: Burkhardt, Gabriele; Mallett, Dagmar;
Roller, Werner.
Verlag: Piper, 353 Seiten, 15,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
"Spannend und packend wie in einem Spionagethriller fügen Hamilton und Coyle das Puzzle Stück für Stück zusammen, gewähren ungeahnte Einblicke in die Welt der Radsport-Mafia und die Machenschaften des "Saubermanns" Lance Armstrong.", Forum, 15.02.2013