Les Précieuses ridicules / Die lächerlichen Preziösen: Zweisprachig Französisch / Deutsch - Molière, Jean-Baptiste
3,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Molières »Les Précieuses ridicules« (Die lächerlichen Preziösen) zweisprachig Französisch/Deutsch im Parallelsatz Seite für Seite gegenübergestellt Mit den »lächerlichen Preziösen« gelang Molière ein durchschlagender Erfolg. Er war der erste Dramatiker, der die Phänomene seiner Zeit auf der Bühne darstellte. Bei den Preziösen, seinem ersten in Paris verfassten Stück, schlägt er gleich den Grundton an, den er in seinem gesamten Werk stets variantenreich wieder aufgreift: die Auflehnung des Menschen gegen die Natur. Und so primitiv die Fabel der Preziösen auch ist, sie genügte Molière als Gerüst…mehr

Produktbeschreibung
Molières »Les Précieuses ridicules« (Die lächerlichen Preziösen) zweisprachig Französisch/Deutsch im Parallelsatz Seite für Seite gegenübergestellt Mit den »lächerlichen Preziösen« gelang Molière ein durchschlagender Erfolg. Er war der erste Dramatiker, der die Phänomene seiner Zeit auf der Bühne darstellte. Bei den Preziösen, seinem ersten in Paris verfassten Stück, schlägt er gleich den Grundton an, den er in seinem gesamten Werk stets variantenreich wieder aufgreift: die Auflehnung des Menschen gegen die Natur. Und so primitiv die Fabel der Preziösen auch ist, sie genügte Molière als Gerüst für eine unsterbliche Karikatur. Madelon und Cathos sind zwei Provinzgänse, die zu viel in preziösen Romanen geschmöckt haben. Als ihr Vater ihnen in Paris zwei heiratswillige Edelmänner schickt, weisen sie diese barsch von sich, nur weil ihre Anträge nicht dem galanten Prozedere entsprachen. La Grange und Du Croisy lassen dies nicht auf sich sitzen und rächen sich. Sie stecken ihre Diener in pompöse Kleider und lassen sie auf die Damen los, damit sie ihnen geben, wonach sie so innig verlangen: Preziösität im Überschwang.
  • Produktdetails
  • Verlag: Fiedler, Andreas / aionas
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 5. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 5mm
  • Gewicht: 72g
  • ISBN-13: 9783946571612
  • ISBN-10: 3946571611
  • Artikelnr.: 49063327
Autorenporträt
Molière (1622-1673) ist unbestritten der größte Dramatiker der französischen Klassik, ja einer der bedeutendsten Dramatiker überhaupt, und wird mit Shakespeare in einem Atemzug genannt. Molière hat die Komödie zu einer der Tragödie gleichwertigen Gattung erhoben. Nach wie vor gehören seine Komödien zum festen Bestandteil des Bühnenrepertoires der Theater weltweit. Zu seinen bedeutendsten Werken gehören: »Die lächerlichen Preziösen«, »Die Schule der Frauen«, »Tartuffe oder Der Betrüger«, »Don Juan«, »Der Menschenfeind«, »Amphitryon«, »Der Geizige« und »Der eingebildete Kranke«.