Der Gen-Kultur-Konflikt - Buselmaier, Werner
17,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses aufschlussreiche Buch führt uns durch die biologische Entwicklung des Menschen in Beziehung zu seiner Kulturgeschichte und erklärt warum wir nicht perfekt konstruiert sind. Besonderes Augenmerk wird dabei auf parallel zur Menschheitsgeschichte entstandene Krankheiten und deren Ursache gelegt. Wozu dient der Blinddarm eigentlich und was hat Bluthochdruck mit Wassermangel zu tun? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen liefert Prof. Dr. Buselmaier unter besonderer Berücksichtigung der evolutionären Medizin.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses aufschlussreiche Buch führt uns durch die biologische Entwicklung des Menschen in Beziehung zu seiner Kulturgeschichte und erklärt warum wir nicht perfekt konstruiert sind. Besonderes Augenmerk wird dabei auf parallel zur Menschheitsgeschichte entstandene Krankheiten und deren Ursache gelegt. Wozu dient der Blinddarm eigentlich und was hat Bluthochdruck mit Wassermangel zu tun? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen liefert Prof. Dr. Buselmaier unter besonderer Berücksichtigung der evolutionären Medizin.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1. Aufl. 2016
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 242mm x 169mm x 8mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783662493946
  • ISBN-10: 3662493942
  • Artikelnr.: 45124780
Autorenporträt
Prof. Dr. Werner Buselmaier ist Universitätsprofessor für allgemeine Humangenetik und Anthropologie in Heidelberg. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und mehrerer bekannter Lehrbücher aus den Bereichen Biologie und Humangenetik.
Inhaltsangabe
Warum die Steinzeit für uns aktuell ist.- Woher wir kommen - die Eva-Theorie.- Die Bottle-Neck-Theorie.- Migration schon damals.- Das entschlüsselte Morsealphabet des Lebens.- Mutation, Selektion und der Takt der molekularen Uhr.- Das Modulsystem Mensch.- Die Evolution in uns und um uns.- Warum wir nicht perfekt konstruiert sind.- Nach welchen Kriterien uns die Selektion konstruiert hat.- Verändern Medizin und Gesellschaft unser Genom.- Warum wir sterblich sind und Überlegungen zum Ursprung des Glaubens.- Das ideologisierte Ernährungsproblem.- Aggression als Teil von uns.- Der sequenzierte und digitalisierte Mensch.- Der denkende Mensch, psychische Erkrankungen, Tittytainment und das Gleis nach irgendwo.-Anhang.