Zwischen Religion und Politik - Kreutz, Michael

EUR 29,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die Moderne zeichnet sich ab, als der Himmel aufhört, Projektionsfläche menschlicher Heilserwartung zu sein und sich die kulturelle Wahrnehmung auf das "kosmisch Unerhebliche_ (Hans Blumenberg) verschiebt. Die irdische Existenz folgt nur noch Gesetzmässigkeiten, die der Erforschung durch den Menschen möglich sind. Politisch findet die Moderne ihren Ausdruck im liberalen Konstitutionalismus und steht in einem ambivalenten Verhältnis zu den Religionen, die selbst ein spezifisches Verhältnis zur Welt entwickelt haben.…mehr

Produktbeschreibung
Die Moderne zeichnet sich ab, als der Himmel aufhört, Projektionsfläche menschlicher Heilserwartung zu sein und sich die kulturelle Wahrnehmung auf das "kosmisch Unerhebliche_ (Hans Blumenberg) verschiebt. Die irdische Existenz folgt nur noch Gesetzmässigkeiten, die der Erforschung durch den Menschen möglich sind. Politisch findet die Moderne ihren Ausdruck im liberalen Konstitutionalismus und steht in einem ambivalenten Verhältnis zu den Religionen, die selbst ein spezifisches Verhältnis zur Welt entwickelt haben.
  • Produktdetails
  • Studien zur interkulturellen Geschichte des politischen Denkens Bd.1
  • Verlag: Verlag Michael Kreutz
  • Seitenzahl: 400
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 400 S. 247 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 247mm x 186mm x 33mm
  • Gewicht: 971g
  • ISBN-13: 9783000515538
  • ISBN-10: 3000515534
  • Best.Nr.: 44410894