-38%
7,99
Bisher 12,99**
7,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 12,99**
7,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 12,99**
-38%
7,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 12,99**
-38%
7,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Auch Kleine können Großes vollbringen! Munkel Trogg, der kleinste Riese der Welt, ist besorgt. Die Anzeichen mehren sich, dass der Rumpelberg, die Heimat der Riesen, zu explodieren droht. Aber auf Munkel hört niemand, weil die Riesen zu sehr mit den Vorbereitungen für ihre Siegesfeier beschäftigt sind. Munkels Menschenfreundin Emily bringt ihn auf eine Idee: Wenn die Riesen schon nicht auf ihn hören wollen, dann glauben sie vielleicht dem sagenumwobenen fliegenden Esel … Ein neues spannendes Abenteuer um den kleinsten Riesen der Welt mit dem Herz aus Gold.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 7.8MB
Produktbeschreibung
Auch Kleine können Großes vollbringen! Munkel Trogg, der kleinste Riese der Welt, ist besorgt. Die Anzeichen mehren sich, dass der Rumpelberg, die Heimat der Riesen, zu explodieren droht. Aber auf Munkel hört niemand, weil die Riesen zu sehr mit den Vorbereitungen für ihre Siegesfeier beschäftigt sind. Munkels Menschenfreundin Emily bringt ihn auf eine Idee: Wenn die Riesen schon nicht auf ihn hören wollen, dann glauben sie vielleicht dem sagenumwobenen fliegenden Esel … Ein neues spannendes Abenteuer um den kleinsten Riesen der Welt mit dem Herz aus Gold.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S, GB ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Janet Foxley

Janet Foxley mag nicht nur kleine Riesen, sondern auch Zauberer, ansonsten hat sie schon eine Menge erlebt (studiert, in Deutschland gearbeitet, geheiratet, Kinder gekriegt und Bücher geschrieben), bevor sie mit ›Munkel Trogg‹ den renommierten Kinderliteraturwettbewerb der »Times« gewann und einen internationalen Bestseller landete. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann in einem großen alten Bauernhaus auf dem Land in Carlisle, England.

Literaturpreise:

›Munkel Trogg. Der kleinste Riese der Welt‹:
Nominiert für den Waterstones Children’s Book Preis 2012
Nominiert als Stockton on Tees Children’s Book of the Year 2012
Nominiert für den Leeds Book Preis 2012
Nominiert für den Sheffield Children’s Book Preis 2012

›Victoria Street No. 17‹:
Ausgezeichnet mit der Ulmer Unke 2016 in der Kategorie ›Jüngere Leser‹

Steve Wells

Steve Wells ist Designer und Illustrator. Schon als kleiner Junge hat er die ganze Zeit Cartoons gezeichnet. Am Wochenende wäre er am liebsten immer nach London gefahren, um sich nach interessanten Büchern und Comics umzusehen. Seit dem er erwachsen ist, gestaltet er Bücher und Umschläge, über hundert sind es inzwischen. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Bath.

Rezensionen
Perfekt! Neue Presse Hannover 20140109
Besprechung von 29.05.2013
TERMINE.

Erkundungstour: In der Geowerkstatt an der Grube Messel geht es am Sonntag mit den Geopark-Rangern auf eine etwa dreistündige spannende Tour in den Urwald. Anmeldung unter: 0 61 59 / 71 75 90.

Freilufttheater: Das Frankfurter Kinder- und Jugendtheater zieht wieder für die Sommersaison in den Nidda-Park und zeigt "Räuber Hotzenplotz - Gefährliche Spuren im Räuberwald" am 1., 2., 7., 8. und 9. Juni jeweils um 16 Uhr. Kartentelefon: 0 61 01 / 55 74 24 oder im Internet unter www.kiju-theater.de.

Mitmachtheater: Bei dem Stück "Hans im Glück" brauchen die Zuschauer im Frankfurter Galli-Theater nicht still auf ihren Plätzen zu sitzen. In der Märchenaufführung um den glücklichen Burschen gibt es viele Möglichkeiten, auf der Bühne mitzuwirken. Aufführungen sind am Samstag und Sonntag jeweils um 16 Uhr. Kartenbestellung: 069 / 97 09 71 53, frankurt@galli.de.

Naturkunde: Farbenpracht und Formenreichtum bietet die kürzlich wieder eröffnete Naturkunde-Ausstellung im Museum Wiesbaden. Am Sonntag können die Kinder der Museumsbesucher von 10.30 bis 12.30 Uhr in der Museumswerkstatt beispielsweise Schmetterlinge malen, zeichnen oder nachbauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

cp.

BUCH.

Munkel Trogg hat es schwer. Er ist klein wie ein Mensch. Und das ist schlecht, wenn man unter Riesen lebt. Aber Munkel Trogg ist auch schlauer als seine grobschlächtigen Verwandten. Heimlich macht er sich auf den Weg zu den Menschen und freundet sich mit einem Mädchen namens Emily an. So gelingt es ihm schließlich, die Kleinlinge mit ihren eigenen Waffen zu schlagen und zu vertreiben, bevor sie herausfinden, dass es noch Riesen und Drachen gibt. Munkel Trogg ist der Held der Stunde und wird der neue weise Mann im Ort. Höchst ungewöhnlich und liebenswert.

steff.

Janet Foxley: "Munkel Trogg. Der kleinste Riese der Welt". KJB Fischer Verlag. 262 Seiten, 12,99 Euro. Ab 8 Jahre.

WITZ.

Fritzchen hat seine erste Fahrstunde und ist ganz verwirrt: "Die doofen Fußgänger laufen mir ja ständig vors Auto!"

Beruhigt ihn der Fahrlehrer: "Vielleicht fahren wir erst einmal vom Bürgersteig runter!"

Von Mara Malisius (9 Jahre) aus Bad Soden am Taunus

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
»Munkel Trogg ist mittlerweile ein richtiger Star. Janet Foxley schreibt die Klassiker der Zukunft, und ich finde sie einfach wunderbar.« Barry Cunningham »Lustig und angenehm eklig.« Sunday Times