Früher 8,95
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 4,48**
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
2 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Mit 13 Jahren packt Nina Sedano bei einer Sprachreise nach England das Reisefieber. Das Reisen wird von da an ihre große Leidenschaft und eröffnet ihr die Möglichkeit, ihre Abenteuerlust zu stillen und immer wieder Neues zu entdecken. Als sie schließlich ihren Job kündigt, schmiedet sie den Plan, alle 193 Staaten der UN zu bereisen, und macht sich auf in die Ferne. Unterwegs macht sie allerhand aufregende, berührende und einschneidende Erfahrungen und findet ihre persönliche Erfüllung. Das Buch rekapituliert Nina Sedanos ungewöhnlichen Lebensweg und erzählt von ihren Abenteuern auf der ganzen Welt.…mehr

Produktbeschreibung
Mit 13 Jahren packt Nina Sedano bei einer Sprachreise nach England das Reisefieber. Das Reisen wird von da an ihre große Leidenschaft und eröffnet ihr die Möglichkeit, ihre Abenteuerlust zu stillen und immer wieder Neues zu entdecken. Als sie schließlich ihren Job kündigt, schmiedet sie den Plan, alle 193 Staaten der UN zu bereisen, und macht sich auf in die Ferne. Unterwegs macht sie allerhand aufregende, berührende und einschneidende Erfahrungen und findet ihre persönliche Erfüllung. Das Buch rekapituliert Nina Sedanos ungewöhnlichen Lebensweg und erzählt von ihren Abenteuern auf der ganzen Welt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Eden Books
  • Seitenzahl: 307
  • Erscheinungstermin: 13. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 127mm x 25mm
  • Gewicht: 281g
  • ISBN-13: 9783959100656
  • ISBN-10: 3959100655
  • Artikelnr.: 49550804
Autorenporträt
Sedano, Nina
Nina Sedano kündigte 2002 ihre Anstellung bei einem Kreditkarteninstitut und widmete dem Reisen von da an einen Großteil ihrer Zeit. Als »Die Ländersammlerin«erlangte sie deutschlandweit Bekanntheit. Bis heute ist sie eine von insgesamt nur 13 Frauen weltweit, die es geschafft haben, alle 193 Staaten der Vereinten Nationen zu bereisen.
Rezensionen
Besprechung von 13.05.2015
Die Weltkugel als Spielball

Die Frankfurterin Nina Sedano kündigt ihren sicheren Job als leitende Angestellte und folgt dem Ruf des Fernwehs und der "idée fixe", alle 193 anerkannten Staaten der Vereinten Nationen zu bereisen. Sie nimmt sich die von ihrer Umgebung argwöhnisch beäugte Freiheit und gibt sich gewissermaßen die Kugel, die Weltkugel als Spielball ihrer Ausflüchte und Phantasien. Was folgt, ist ein wilder, ungeordneter, aber stets charmanter, durch die Pampa, Wüsten und Wirrungen der Bürokratie gemeisterter und geradebrechter Roadtrip einer "Frau ohne Wurzeln", aber mit unbändiger Willenskraft. Ihr Interesse gilt dabei weniger touristischen Highlights als dem Welten-Tingeln und der Selbstsuche an sich. Das klappt mit der Beschreibung des erlebten Rausches beim Bungee-Sprung im neuseeländischen Queenstown weniger gut als bei der erlebten Gastfreundschaft in den Slums von Manila oder der Visite des Kim-Il-sung-Mausoleums in Nordkorea, dem sie nicht allein Ernstes abgewinnen kann. Nicht minder erheiternd, wäre es nicht so tragisch, sind ihr Selbstversuch mit einer Burka oder die Schilderung einer Gruppenreise in den Jemen - außerdem die Auseinandersetzung mit dem Kriegstourismus in Vietnam. Beim Versuch der Ländersammlerin, das "Reise-Gen" zu decodieren, fallen trotz kultureller Missverständnisse, Gefahren wie Gorillas und Guerrillas, Grenzerfahrungen mit Reise-Pässen und deren Unpässlichkeiten, Hupen als Klangteppich in den Philippinen und afrikanischen Lektionen in "Entschleunigung und Geduld" immer wieder Vokabeln und Fernreiseweisheiten wie Glaube an das Gute im Menschen oder "Urvertrauen" in einen freundlichen Planeten auf. So entwirft Sedano ein neugiergeleitetes Plädoyer für unvoreingenommenes Fernweh, das in der Erfüllung Glück verheißt, wie sie treffend nach ihrer Kündigung schreibt: "Jetzt habe ich endlich mehr Zeit für die Welt. Sie hat es verdient."

sg

"Die Ländersammlerin. Wie ich in der Ferne mein Zuhause fand. Die meistgereiste Frau Deutschlands berichtet" von Nina Sedano. Eden Books, Hamburg 2014. 320 Seiten. Broschiert, 14,95 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr