Geschichte Spaniens im Mittelalter - Herbers, Klaus
32,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Die mittelalterliche Geschichte Spaniens ist vor allem durch muslimische, jüdische und christliche Einflüsse geprägt worden. Dadurch wurde die Iberische Halbinsel auch für eine Vielzahl von Austauschprozessen und für den Kulturtransfer von ganz besonderer Bedeutung.
Die Darstellung führt in die wichtigsten Epochen der spanischen Geschichte ein, thematisiert die verschiedenen wechselseitigen Einflüsse innerhalb der Iberischen Halbinsel und beleuchtet zugleich die Rolle Spaniens als Drehscheibe für neue Ideen. Somit bietet der Band einen Überblick von der Westgotenzeit, der "ersten Nation…mehr

Produktbeschreibung
Die mittelalterliche Geschichte Spaniens ist vor allem durch muslimische, jüdische und christliche Einflüsse geprägt worden. Dadurch wurde die Iberische Halbinsel auch für eine Vielzahl von Austauschprozessen und für den Kulturtransfer von ganz besonderer Bedeutung.

Die Darstellung führt in die wichtigsten Epochen der spanischen Geschichte ein, thematisiert die verschiedenen wechselseitigen Einflüsse innerhalb der Iberischen Halbinsel und beleuchtet zugleich die Rolle Spaniens als Drehscheibe für neue Ideen. Somit bietet der Band einen Überblick von der Westgotenzeit, der "ersten Nation Europas" (H. Wolfram), bis hin zum Spanien der katholischen Könige mit der Eroberung von Granada, den Fahrten des Kolumbus und der Positionierung Spaniens in einem neuen Weltsystem.
Der Autor bietet eine kenntnisreiche und fundierte Einführung in die mittelalterliche Geschichte Spaniens, die wie keine zweite in Europa von Wechselwirkungen zwischen muslimischen, jüdischen und christlichen Einflüssen geprägt wurde. Kulturelle Transferprozesse bestimmten nicht nur maßgeblich die Beziehungen der verschiedenen iberischen Reiche untereinander, auch nach außen hin wirkte Spanien vermittelnd als "Drehscheibe" für neue Ideen. Diese Phänomene des kulturellen Austauschs stehen im Mittelpunkt eines breit angelegten historischen Überblicks von der Westgotenzeit, über die verschiedenen Reiche des Mittelalters bis hin zur Epoche der Katholischen Könige, in der sich Spanien mit der Eroberung Granadas oder den Fahrten des Kolumbus eine herausragende Position in einem neuen Weltsystem schuf.
  • Produktdetails
  • Ländergeschichten
  • Verlag: Kohlhammer
  • Originaltitel: History of Spain in the Middle Ages
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: Juni 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 239mm x 161mm x 25mm
  • Gewicht: 682g
  • ISBN-13: 9783170188716
  • ISBN-10: 3170188712
  • Artikelnr.: 14136651
Autorenporträt
Prof. Dr. Klaus Herbers lehrt mittelalterliche Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg.