Philosophie - Rand, Ayn
16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ayn Rand meinte: Jeder braucht Philosophie. Die in dieser Sammlung vorgelegten Aufsätze umfassen ein breites Themenspektrum wie Bildungswesen, Inflation, Moral oder Zensur. Damit suchte die Autorin zu belegen, wie wir alle im Grunde von philosophischen Narrativen Getriebene sind. Ayn Rands "Objektivismus", eine Spielart des Libertarismus, wird weltweit kontrovers diskutiert.…mehr

Produktbeschreibung
Ayn Rand meinte: Jeder braucht Philosophie. Die in dieser Sammlung vorgelegten Aufsätze umfassen ein breites Themenspektrum wie Bildungswesen, Inflation, Moral oder Zensur. Damit suchte die Autorin zu belegen, wie wir alle im Grunde von philosophischen Narrativen Getriebene sind. Ayn Rands "Objektivismus", eine Spielart des Libertarismus, wird weltweit kontrovers diskutiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tvr Medienverlag
  • Originaltitel: Philospohy: Who needs it
  • Artikelnr. des Verlages: 9783945822432
  • Seitenzahl: 283
  • Erscheinungstermin: 22. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 152mm x 22mm
  • Gewicht: 512g
  • ISBN-13: 9783940431622
  • ISBN-10: 3940431621
  • Artikelnr.: 47846287
Autorenporträt
Rand, Ayn
Ayn Rand wurde als Alisa Sinowjewna Rosenbaum in St. Petersburg geboren und verließ Rußland einige Jahre nach der Oktoberrevolution, um sich in New York City niederzulassen. Sie schrieb vor allem belletristische Werke, befaßte sich aber auch mit wirtschaftlichen, politischen, philosophischen und ethischen Fragestellungen. Die von ihr geprägte Variante des Libertarismus nannte sie "Objektivismus". Dabei betonte sie immer wieder, daß Moralität in einem rational begründbaren Egoismus gründet. Ayn Rand gilt als glühende Verteidigerin des Kapitalismus. Ihre Bücher erreichten weltweit eine Millionenauflage. In den USA gilt sie zu den einflussreichsten politischen Autoren des 20. Jahrhunderts.