20,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Als erstem Menschen gelang Reinhold Messner die Besteigung aller 14 Achttausender. Zumeist auf unbekannten Routen, im Alpinstil und gänzlich auf sich allein gestellt. Die entscheidenden Momente dieser bis heute unvorstellbaren Gesamtleistung schildert und analysiert Reinhold Messner in dieser ungeheuer packenden Dokumentation seiner Erlebnisse an den höchsten Bergen der Welt. Von der traumatischen Nanga-Parbat-Expedition im Jahre 1970 bis zum letzten Achttausender, dem Makalu, im Jahre 1986. Zudem schildert er die Erschließungsgeschichte aller Achttausender und führt sie fort bis zum heutigen Tag. …mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Als erstem Menschen gelang Reinhold Messner die Besteigung aller 14 Achttausender. Zumeist auf unbekannten Routen, im Alpinstil und gänzlich auf sich allein gestellt. Die entscheidenden Momente dieser bis heute unvorstellbaren Gesamtleistung schildert und analysiert Reinhold Messner in dieser ungeheuer packenden Dokumentation seiner Erlebnisse an den höchsten Bergen der Welt. Von der traumatischen Nanga-Parbat-Expedition im Jahre 1970 bis zum letzten Achttausender, dem Makalu, im Jahre 1986. Zudem schildert er die Erschließungsgeschichte aller Achttausender und führt sie fort bis zum heutigen Tag.
Autorenporträt
Reinhold Messner, 1944 geboren, ging 1949 zum ersten Mal auf einen Berg, unternahm über 100 Reisen in die großen Gebirge und Wüsten und bestieg alle 14 Achttausender. Heute widmet er sich vor allem. seinem Bergmuseum, dem Messner Mountain Museum, sowie Schlüsselmomenten der Alpin- und Entdeckergeschichte. Zuletzt erschienen »POL - Hjalmar Johansens Hundejahre« und »Cho Oyu - Göttin des Türkis«. www.reinhold-messner.de / www.messner-mountain-museum.it