9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Wie fühlt es sich an, wenn eine Mutter die eigene Tochter nicht mehr erkennt? Wie meistert man die ungeliebte Rolle als pflegende Tochter, wenn nicht nur der Traumjob der Pflege zum Opfer fällt? Hat die neue Partnerschaft eine Chance trotz ständiger Überlastung durch die Pflege der demenzkranken Mutter? Wie geht man um mit den Vorwürfen Außenstehender, die alles besser wissen und doch zur Pflege nichts beitragen? Was tun, wenn man feststellt, dass die Mutter Opfer von Pflegemissständen wird? Einfühlsam und offen schildert die Autorin die schleichende Persönlichkeitsveränderung ihrer Mutter,…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.21MB
Produktbeschreibung
Wie fühlt es sich an, wenn eine Mutter die eigene Tochter nicht mehr erkennt? Wie meistert man die ungeliebte Rolle als pflegende Tochter, wenn nicht nur der Traumjob der Pflege zum Opfer fällt? Hat die neue Partnerschaft eine Chance trotz ständiger Überlastung durch die Pflege der demenzkranken Mutter? Wie geht man um mit den Vorwürfen Außenstehender, die alles besser wissen und doch zur Pflege nichts beitragen? Was tun, wenn man feststellt, dass die Mutter Opfer von Pflegemissständen wird? Einfühlsam und offen schildert die Autorin die schleichende Persönlichkeitsveränderung ihrer Mutter, den langen Weg zur Diagnose und die großen Herausforderungen, die Betreuung und Pflege ihr abverlangten. Sie lässt uns teilhaben an ihren Gefühlen und Gedanken, an der Auseinandersetzung mit der gemeinsamen Vergangenheit, dem schier endlosen Abschied und der Aussöhnung am Sterbebett. Das Erlebte hat tiefe Spuren hinterlassen und doch ihre Sicht auf das Leben positiv verändert. Gabriela Zander-Schneider ist Autorin zahlreicher Publikationen und erfolgreicher Bücher. Für ihr soziales Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Zander-Schneider
  • Seitenzahl: 160
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783000485879
  • Artikelnr.: 57618965
Autorenporträt
Angaben zur Person: Gabriela Zander-Schneider, 1955 in Köln geboren, setzt sich seit zwei Jahrzehnten erfolgreich für die Enttabuisierung der Themen Alzheimer und Demenz in der Öffentlichkeit ein, um auf die Belastungen der Betroffenen und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen und Verbesserungen in der Pflege sowie eine durchgreifende Entlastung der Pflegenden zu erreichen. Bekannt wurde sie als Autorin zahlreicher Patientenratgeber. Ihr Buch "Sind Sie meine Tochter? - Leben mit meiner