54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Zur Rolle der Medien im Alltag älterer Menschen
By exploring indigenous people's knowledge and use of sea ice, the SIKU project has demonstrated the power of multiple perspectives and introduced a new field of interdisciplinary research, the study of social (socio-cultural) aspects of the natural world, or what we call the social life of sea ice. It incorporates local terminologies and classifications, place names, personal stories, teachings, safety rules, historic narratives, and explanations of the empirical and spiritual connections that people create with the natural world. In opening…mehr

Produktbeschreibung
Zur Rolle der Medien im Alltag älterer Menschen

By exploring indigenous people's knowledge and use of sea ice, the SIKU project has demonstrated the power of multiple perspectives and introduced a new field of interdisciplinary research, the study of social (socio-cultural) aspects of the natural world, or what we call the social life of sea ice. It incorporates local terminologies and classifications, place names, personal stories, teachings, safety rules, historic narratives, and explanations of the empirical and spiritual connections that people create with the natural world. In opening the social life of sea ice and the value of indigenous perspectives we make a novel contribution to IPY, to science, and to the public.
Immer stärker finden auch ältere Menschen Beachtung in medienwissenschafltich geführten Diskursen und es mehren sich die Publikationen in Fachzeitschriften und Sammelbänden. Wie nehmen sich die Medien der wachsenden Zielgruppe an und wie prägen ihre Bilder unsere Vorstellungen vom Alter? Welche Bedeutung haben Medien für ältere Menschen? Welche inhaltlichen Präferenzen und Umgangsformen sind charakteristisch? Welche Anregungen und Orientierungen bieten Medien im höheren Lebensalter? Der Band führt unterschiedliche Perspektiven und Reflexionen in diesem Bereich zusammen und gibt auf diese Weise erstmals einen systematischen Überblick zum bisherigen Kenntnisstand.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85037029
  • 2010
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 24. September 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 25mm
  • Gewicht: 700g
  • ISBN-13: 9783531162188
  • ISBN-10: 3531162187
  • Artikelnr.: 24805709
Autorenporträt
:Dr. Bernd Schorb ist Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. Dr. Anja Hartung ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Wolfgang Reißmann ist Stipendiat im Promotionskolleg "Communication and Digital Media" der Universität Erfurt.
Inhaltsangabe
Vorwort von Ursula Lehr
Ansätze einer alter(n)sbezogenen Medienforschung
Ergebnisse und Perspektiven einer alter(n)sberzogenen Medienforschung (Alterbilder und die Darstellung älterer Menschen in den Medien; Medienhandeln im höheren Lebensalter; Einblicke in die internationale Forschung)
Medienkompetenz und höheres Lebensalter
Rezensionen
"Wer sich in die neuesten Forschungsansätze und Forschungsergebnisse einarbeiten will oder muss, dem sei dieses Buch mit seiner enormen Informationsfülle, gerade auch im empirisch-statistischen Bereich, sehr ans Herz gelegt [...]. Der Versuch, vieler Autoren und Autorinnen, allgemeinverständlich zu schreiben, sei an dieser Stelle lobend hervorgehoben." www.socialnet.de, 23.11.2010