99,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,88 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Buch behandelt die Zuverlässigkeitsbewertung mechatronischer Systeme - speziell in frühen Entwicklungsphasen. Herausforderung hierbei ist vor allem die ganzheitliche Betrachtung der Domänen Mechanik, Elektronik und Software sowie der unsicheren bzw. unvollständigen Daten. Neben der domänenübergreifenden Betrachtungsweise vertiefen die Autoren einzelne Themenaspekte, die der Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen dienen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch behandelt die Zuverlässigkeitsbewertung mechatronischer Systeme - speziell in frühen Entwicklungsphasen. Herausforderung hierbei ist vor allem die ganzheitliche Betrachtung der Domänen Mechanik, Elektronik und Software sowie der unsicheren bzw. unvollständigen Daten. Neben der domänenübergreifenden Betrachtungsweise vertiefen die Autoren einzelne Themenaspekte, die der Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen dienen.
  • Produktdetails
  • VDI
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12271207
  • Erscheinungstermin: 2. März 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 167mm x 32mm
  • Gewicht: 892g
  • ISBN-13: 9783540850892
  • ISBN-10: 3540850899
  • Artikelnr.: 25616757
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Bernd Bertsche beendete sein Maschinenbaustudium 1984 an der Universität Stuttgart. Bis 1989 war er am Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart als wissenschaftlicher Mitarbeiter aktiv und promovierte dort. Von 1989 bis 1992 war er als Entwicklungsingenieur bei der Daimler Chrysler AG tätig. Hier war er unter anderem Projektleiter für die Entwicklung des 4-matic Allradantriebes. Von 1993 bis 1996 war er Professor auf dem Lehrgebiet Maschinenbau an der Fachhochschule Albstadt. Seit 1996 ist er Professor für Maschinenbau am Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart und Leiter der dort angesiedelten Abteilung Zuverlässigkeitstechnik. Im April 2000 übernahm er das Amt des Geschäftsführers der Technologie Transfer Initiative (TTI GmbH) der Universität Stuttgart. Seit Mai 2001 ist Prof. Bertsche Direktor des Institutes für Maschinenelemente.
Inhaltsangabe
Grundlagen für eine Zuverlässigkeitsbewertung mechatronischer Systeme.- Methodik zur Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen.- Mathematische Modelle zur quantitativen Analyse der Zuverlässigkeit.- Zuverlässigkeitsbetrachtung mechanischer Systemumfänge in frühen Entwicklungsphasen.- Systemzuverlässigkeit in frühen Entwicklungsphasen am Beispiel feinwerktechnischer mechatronischer Systeme.- Zuverlässigkeit der Software in mechatronischen Systemen.- Bewertung und Verbesserung der Zuverlässigkeit von mikroelektronischen Komponenten in mechatronischen Systemen.