Lutherbibel Neues Testament - Großdruck
Zur Bildergalerie
40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Für diese Großdruckausgabe des Neuen Testaments mit dem Text der neu revidierten Lutherbibel wurde eine besonders klare und gut leserliche Schrift in der Schriftgröße 14 Punkt gewählt. Der Text ist übersichtlich angeordnet, einspaltig gesetzt, mit fett gedruckten Kernstellen. So ist die Bibel auch für Menschen mit Sehschwächen komfortabel lesbar. Im Anhang finden sich weiterführende Informationen wie Sach- und Worterklärungen, Angaben zu Maßen, Gewichten und Geldwerten in der Bibel sowie eine Zeittafel. Die Großdruckausgabe der kompletten Bibel erscheint auch als dreibändige Gesamtausgabe im Schuber (ISBN 978-3-438-3399-4)…mehr

Produktbeschreibung
Für diese Großdruckausgabe des Neuen Testaments mit dem Text der neu revidierten Lutherbibel wurde eine besonders klare und gut leserliche Schrift in der Schriftgröße 14 Punkt gewählt. Der Text ist übersichtlich angeordnet, einspaltig gesetzt, mit fett gedruckten Kernstellen. So ist die Bibel auch für Menschen mit Sehschwächen komfortabel lesbar. Im Anhang finden sich weiterführende Informationen wie Sach- und Worterklärungen, Angaben zu Maßen, Gewichten und Geldwerten in der Bibel sowie eine Zeittafel.
Die Großdruckausgabe der kompletten Bibel erscheint auch als dreibändige Gesamtausgabe im Schuber (ISBN 978-3-438-3399-4)
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutsche Bibelgesellschaft
  • Artikelnr. des Verlages: 3398
  • Seitenzahl: 870
  • Erscheinungstermin: Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 256mm x 167mm x 32mm
  • Gewicht: 1049g
  • ISBN-13: 9783438033987
  • ISBN-10: 3438033984
  • Artikelnr.: 50125075
Autorenporträt
Luther, Martin
Martin Luther wurde 1483 als Sohn von Hans und Margarethe Luder in Eisleben geboren, wo er in bescheidenem Wohlstand aufwuchs. Ab 1501 studierte er in Erfurt. Nach Abschluss seiner akademischen Grundausbildung begann er ein Jurastudium, bis er beschloss, Mönch zu werden. 1505 trat er dem Orden der Augustiner-Eremiten in Erfurt bei. Er wurde 1507 zum Priester geweiht und nahm schließlich das Theologiestudium auf. Bis zu seinem Tod im Jahr 1546 war er Theologieprofessor in Wittenberg. Neben den Reformen im Kirchen-, Schul- und Sozialwesen ist die Bibelübersetzung das Hauptwerk Luthers, mit dem er die deutsche Sprache nachhaltig beeinflusste.