ZILLYS Welt - Zilly, Ulrike
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Zillys Welt (Auszug:) Entspannt ruht da einer in einer nicht vorhandenen Hängematte, die von nichts gehalten wird, umgeben von Tieren und Menschenbüsten in einem nicht verorteten Raum. Und während Affe und Erdmännchen offenbar etwas zu erledigen, haben und man gerne bereit ist, ihnen menschliches Tun zu unterstellen, sind Löwe und Tiger ganz Tier. Es ist ein bizarres Geschehen, das Ulrike Zilly im Gemälde "Großer Sommer" (Abb. S. 6/7) vorstellt und doch ist der Betrachter bereit, ihr in allen Absurditäten des Bildes zu folgen. Genauso, wie ein Schlafender Ungereimtheiten in seinem Traum nicht…mehr

Produktbeschreibung
Zillys Welt
(Auszug:)
Entspannt ruht da einer in einer nicht vorhandenen Hängematte, die von nichts gehalten wird, umgeben von Tieren und Menschenbüsten in einem nicht verorteten Raum. Und während Affe und Erdmännchen offenbar etwas zu erledigen, haben und man gerne bereit ist, ihnen menschliches Tun zu unterstellen, sind Löwe und Tiger ganz Tier. Es ist ein bizarres Geschehen, das Ulrike Zilly im Gemälde "Großer Sommer"
(Abb. S. 6/7) vorstellt und doch ist der Betrachter bereit, ihr in allen Absurditäten des Bildes zu folgen. Genauso, wie ein Schlafender Ungereimtheiten in seinem Traum nicht hinterfragt, besteht auch in Zillys Bildwelt kein Zweifel an der Schlüssigkeit des Zusammentreffens der Versammlung.
Die Gelassenheit der Künstlerin, die mit sicherem Strich ihre Charaktere umreißt und in völlig ausgewogener Komposition auf den Malgrund bannt, überträgt sich auf den Betrachter.
Gleichzeitig begegnet dieser im Bild einer vertrauten Stimmung, die die Grenze zu etwaigen Merkwürdigkeiten auflöst.
Die Entspanntheit eines Sommertags vermittelt sich, wobei der Ort der Szenerie im Ungewissen bleibt. Gelb wie Wüstensand ist der Hintergrund, aber kein Abbild einer Wüste. Ein Baum - nicht mehr als ein breiter Strich, der sich an dem einen Ende zu einem Wurzelansatz spreizt und dem an dem anderen Ende ein Ast gegeben ist - lässt hiesige Vegetation anklingen. Dort, wo der Stamm den Tiger überschneidet, wird er unvermittelt zum Gitterstab eines Zoos.
Oder ist doch an ihm die imaginierte Hängematte befestigt?
Auch die Gegenstände bleiben wie die Schauplätze in dieser gemalten Welt im vagen. Alles ist offen und bereit, für eine andere Sicht.
Ulrike Zillys Entwürfe sind getragen von einer unbändigen Freude an der spontanen Formulierung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pagina
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 247mm x 185mm x 10mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783946509004
  • ISBN-10: 3946509002
  • Artikelnr.: 45054556