Talent kennt kein Geschlecht
Zur Bildergalerie
34,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In der Gegenüberstellung von Werken von 16 Malerinnen und 20 Malern der Romantik stellt der Band die spannende Frage nach dem weiblichen und männlichen Blick und nimmt das Rollenspiel der Geschlechter unter die Lupe. Eine Begegnung auf Augenhöhe, wie sie zu Lebzeiten der Malerinnen (noch) nicht möglich war.
Erzählt wird die Geschichte von 16 deutschen Malerinnen der Romantik, die den künstlerischen Aufbruch wagten und sich zunehmend zu einer Gruppe vernetzten. Welches soziale Umfeld ermöglichte den Beruf »Künstlerin« und welche Möglichkeiten der Ausbildung gab es? Wie gelang es den Frauen,
…mehr

Produktbeschreibung
In der Gegenüberstellung von Werken von 16 Malerinnen und 20 Malern der Romantik stellt der Band die spannende Frage nach dem weiblichen und männlichen Blick und nimmt das Rollenspiel der Geschlechter unter die Lupe. Eine Begegnung auf Augenhöhe, wie sie zu Lebzeiten der Malerinnen (noch) nicht möglich war.

Erzählt wird die Geschichte von 16 deutschen Malerinnen der Romantik, die den künstlerischen Aufbruch wagten und sich zunehmend zu einer Gruppe vernetzten. Welches soziale Umfeld ermöglichte den Beruf »Künstlerin« und welche Möglichkeiten der Ausbildung gab es? Wie gelang es den Frauen, sich gegen Vorurteile zu behaupten und welche Freiräume erschlossen sich im historischen Rollengefüge? Anhand dieser und anderer Fragen spürt der Band dem Entstehen einer neuen Künstlerinnen-Generation in der Romantik nach.

Liste der Künstlerinnen und Künstler:
CAROLINE BARDUA JULIE GRÄFIN VON EGLOFFSTEIN MARIE ELLENRIEDER ELECTRINE VON FREYBERG MARGARETHE GEIGER ANGELIKA KAUFFMANN BARBARA KRAFFT LUDOVIKE SIMANOWIZ LOUISE SEIDLER CATHARINA TREU ERNESTINE WENDEL U. A.
CARL BLECHEN CONRAD GEIGER GEORG MELCHIOR KRAUS FRANZ KRÜGER JOHANN HEINRICH RAMBERG FRIEDRICH WILHELM VON SCHADOW JOSEPH KARL STIELER JOHANN FRIEDRICH AUGUST TISCHBEIN JOHANN ELEAZAR ZEISSIG U. A.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hirmer
  • Artikelnr. des Verlages: 3508
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 287mm x 248mm x 25mm
  • Gewicht: 1336g
  • ISBN-13: 9783777435084
  • ISBN-10: 3777435082
  • Artikelnr.: 58339011
Autorenporträt
Eiermann, Wolf
Wolf Eiermann ist Direktor des Museums Georg Schäfer in Schweinfurt.
Rezensionen
»Ein reich bebilderter Katalog.«
Main-Post