Caravaggio. Das vollständige Werk - Schütze, Sebastian

15,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Mit Caravaggio, oder genauer gesagt Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610), musste man stets rechnen. Als berüchtigter Rebell der italienischen Malerei war der Künstler zugleich gefeiert und umstritten, aufbrausend im Gemüt und präzise in der Technik, ein kreativer Meister und gleichzeitig ein Mensch auf der Flucht. Heute gilt er als einer der einflussreichsten Künstler der gesamten Kunstgeschichte.
Diese Ausgabe ist ein kompaktes und umfassendes Caravaggio-Werkverzeichnis. Jedes seiner Gemälde ist von jüngst gefertigten Fotografien höchster Qualität reproduziert, die eine
…mehr

Produktbeschreibung
Mit Caravaggio, oder genauer gesagt Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610), musste man stets rechnen. Als berüchtigter Rebell der italienischen Malerei war der Künstler zugleich gefeiert und umstritten, aufbrausend im Gemüt und präzise in der Technik, ein kreativer Meister und gleichzeitig ein Mensch auf der Flucht. Heute gilt er als einer der einflussreichsten Künstler der gesamten Kunstgeschichte.

Diese Ausgabe ist ein kompaktes und umfassendes Caravaggio-Werkverzeichnis. Jedes seiner Gemälde ist von jüngst gefertigten Fotografien höchster Qualität reproduziert, die eine beeindruckende Begegnung mit seinem genialen Repertoire an Mimik und Gestik ermöglichen. Hinzu kommen zahlreiche Ausschnittvergrößerungen, die seinen bahnbrechenden Naturalismus veranschulichen. Fünf einleitende Kapitel analysieren Caravaggios künstlerischen Werdegang, vom Überlebenskampf der frühen Jahre über die triumphalen öffentlichen Aufträge in Rom bis hin zu den dramatischen letzten Jahren in Neapel, Malta und Sizilien.
  • Produktdetails
  • Bibliotheca Universalis
  • Verlag: Taschen Verlag
  • Seitenzahl: 524
  • Erscheinungstermin: 7. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 146mm x 43mm
  • Gewicht: 1224g
  • ISBN-13: 9783836562836
  • ISBN-10: 3836562839
  • Artikelnr.: 47312034
Autorenporträt
Sebastian Schütze war wissenschaftlicher Assistent an der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte) in Rom. Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Istituto Italiano per gli Studi Filosofici in Neapel und korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. In den Jahren 2003 2009 lehrte er als Bader Chair in Southern Baroque Art an der Queen s University in Kingston. Seit 2009 hat er einen Lehrstuhl für Neuere Kunstgeschichte an der Universität Wien inne.
Rezensionen
"Dieses Buch ist selbst ein Kunstwerk. Für alle Liebhaber der italienischen Renaissance."