Vom Weg der Liebe - Drewermann, Eugen
24,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Nur die Liebe führt vom Abgrund weg ins Herz der Dinge, und Menschen verfügen über die wunderbarste aller Fähigkeiten, einander so zu begegnen, dass sie in ihrer Liebe füreinander ein Weg ins Unendliche sind." So lautet Eugen Drewermanns Botschaft, die er an den drei für diesen Band ausgewählten Märchen verdeutlicht. "Aschenputtel" erzählt die Geschichte aller Kinder, die auch in widrigen Verhältnissen ihre Hoffnung auf Liebe und Glück sich bewahren können. Im "Schneewittchen" begegnen wir einem Menschen, der das Lieben offenbar nur aus dem Leiden lernt und dessen Erwachen einer Auferstehung…mehr

Produktbeschreibung
Nur die Liebe führt vom Abgrund weg ins Herz der Dinge, und Menschen verfügen über die wunderbarste aller Fähigkeiten, einander so zu begegnen, dass sie in ihrer Liebe füreinander ein Weg ins Unendliche sind." So lautet Eugen Drewermanns Botschaft, die er an den drei für diesen Band ausgewählten Märchen verdeutlicht. "Aschenputtel" erzählt die Geschichte aller Kinder, die auch in widrigen Verhältnissen ihre Hoffnung auf Liebe und Glück sich bewahren können. Im "Schneewittchen" begegnen wir einem Menschen, der das Lieben offenbar nur aus dem Leiden lernt und dessen Erwachen einer Auferstehung gleicht. Und "Marienkind" zeigt uns, dass nur liebende Menschen in der Lage sind, darauf zu verzichten, sich selbst als Götter zu entwerfen. Drewermann deutet in diesem Buch urtypische menschliche Erfahrungen und lässt tief in unser Herz blicken.
- drei Märchen für heute erschlossen
  • Produktdetails
  • Verlag: Patmos Verlag
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 227mm x 151mm x 37mm
  • Gewicht: 705g
  • ISBN-13: 9783843601016
  • ISBN-10: 3843601011
  • Artikelnr.: 33402474
Autorenporträt
Eugen Drewermann, Dr. theol., arbeitet seit dem Entzug seiner Lehrerlaubnis und Suspension vom Priesteramt als Therapeut und Schriftsteller. Er verfasste über 80 Bücher, darunter zahlreiche Märcheninterpretationen, die zu seinen meistgelesenen Werken gehören.