Der süße Brei (Mängelexemplar) - Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm
Früher 9,95 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 4,98 €**
versandkostenfrei*


inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
2 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein armes Mädchen bekommt einen Topf geschenkt, der fleißig guten, süßen Hirsebrei kocht. Nun brauchen das Mädchen und seine Mutter nicht mehr zu hungern. Doch eines Tages meint es der Topf gar zu gut und hört nicht mehr auf zu kochen. Wie dieses Märchen ausgeht, erfahrt ihr in diesem Buch.

Produktbeschreibung
Ein armes Mädchen bekommt einen Topf geschenkt, der fleißig guten, süßen Hirsebrei kocht. Nun brauchen das Mädchen und seine Mutter nicht mehr zu hungern. Doch eines Tages meint es der Topf gar zu gut und hört nicht mehr auf zu kochen. Wie dieses Märchen ausgeht, erfahrt ihr in diesem Buch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Leiv Buchhandels- U. Verlagsanst.
  • Seitenzahl: 12
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 10. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 332mm x 221mm x 10mm
  • Gewicht: 400g
  • ISBN-13: 9783896033574
  • ISBN-10: 3896033573
  • Artikelnr.: 42848294
Autorenporträt
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.