Früher 19,99
Jetzt nur 10,49**
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Gibt es so etwas wie buddhistischen Humor? Ja, unbedingt, meint Harald-Alexander Korp, der seit über dreißig Jahren auf dem buddhistischen Pfad wandelt und in diesem Buch zeigt, wie buddhistisch inspirierter Humor und Lachen im Alltag zu mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude führt. Denn Achtsamkeit und Mitgefühl führen zu einer humorvollen Betrachtungsweise des Lebens und umgekehrt. Mit persönlichen Erzählungen und alltagsnah aufbereiteten Hintergründen vermittelt der Autor Wissen über die buddhistischen Grundregeln und wie wir sie in unseren Alltag integrieren können.…mehr

Produktbeschreibung
Gibt es so etwas wie buddhistischen Humor? Ja, unbedingt, meint Harald-Alexander Korp, der seit über dreißig Jahren auf dem buddhistischen Pfad wandelt und in diesem Buch zeigt, wie buddhistisch inspirierter Humor und Lachen im Alltag zu mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude führt. Denn Achtsamkeit und Mitgefühl führen zu einer humorvollen Betrachtungsweise des Lebens und umgekehrt. Mit persönlichen Erzählungen und alltagsnah aufbereiteten Hintergründen vermittelt der Autor Wissen über die buddhistischen Grundregeln und wie wir sie in unseren Alltag integrieren können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • Seitenzahl: 223
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 224 S. zweifarbig mit Illustrationen. 205 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 276g
  • ISBN-13: 9783451329968
  • ISBN-10: 3451329964
  • Artikelnr.: 50596830
Autorenporträt
Harald-Alexander Korp, geb. 1961, Studium der Religionswissenschaft, Philosophie und Physik, Lehrbeauftragter am Fachbereich Religionswissenschaft der LMU-München und der Georg-August-Universität Göttingen, Lach-Yoga-Trainer, zertifizierter Humor-Coach, Sterbebegleiter im Ricam-Hospiz in Berlin, Autor und Regisseur von Filmen und Theaterstücken zum interreligiösen Dialog und zum Buddhismus, Vortrags- und Seminartätigkeit zum Thema "Humor in der Sterbebegleitung".