VERSschmuggel / reVERSible - Audet, Martine; Deland, Monique; Dickinson, Adam; Falb, Daniel; Guerrette, Francois; Hünger, Nancy; John, Aisha Sasha
25,00 €
25,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-68%
7,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 25,00 €
Jetzt nur 7,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
Neu kaufen
25,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 25,00 €
7,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Auch das poesiefestival berlin und sein Übersetzungsprojekt VERSschmuggel/reVERSible wurden dieses Jahr in einen digitalen Ausnahmezustand versetzt. Im Fokus stand Gegenwartslyrik aus Kanada und Québec. Sechs Dichterinnen aus dem deutschsprachigen Raum trafen coronabedingt in virtuellen Räumen auf sechs französisch- und sechs englischschreibende kanadische Dichterinnen.Auch indigene Sprachen Kanadas spielen in den vorliegenden Gedichten eine wichtige Rolle. Online tauchten die Autorinnen in Workshops und Gesprächen in die poetisch und kulturell reichen Verse ihres Gegenübers ein. Mit Hilfe…mehr

Produktbeschreibung
Auch das poesiefestival berlin und sein Übersetzungsprojekt VERSschmuggel/reVERSible wurden dieses Jahr in einen digitalen Ausnahmezustand versetzt. Im Fokus stand Gegenwartslyrik aus Kanada und Québec. Sechs Dichterinnen aus dem deutschsprachigen Raum trafen coronabedingt in virtuellen Räumen auf sechs französisch- und sechs englischschreibende kanadische Dichterinnen.Auch indigene Sprachen Kanadas spielen in den vorliegenden Gedichten eine wichtige Rolle. Online tauchten die Autorinnen in Workshops und Gesprächen in die poetisch und kulturell reichen Verse ihres Gegenübers ein. Mit Hilfe interlinearer Übersetzungen und Sprachmittlerinnen wurden sie in die andere Sprache »geschmuggelt« - trotz geschlossener Grenzen und der Isolation jedes Einzelnen.Der Mehrsprachigkeit Kanadas trug der diesjährige VERSschmuggel Rechnung, indem alle beteiligten Dichterinnen in allen Projektsprachen arbeiteten. Vermittelt wurde so nicht allein zwischen den poetischen Welten auf beiden Seiten des Atlantiks, sondern auch innerhalb der verschiedenen Sprachkulturen Kanadas.Die Ergebnisse dieses intensiven poetischen Transfers, der in einer Zeit, in der sich Länder massiv gegeneinander abschotten, wichtiger denn je ist, werden in guter analoger Tradition in dieser dreisprachigen Anthologie präsentiert.VERSschmuggel ist ein künstlerisches wie kommunikatives Abenteuer, ein Umschlagplatz für kulturelle Übergänge und lyrische Traditionen. Die Reihe VERSschmuggel wurde 2002 von Thomas Wohlfahrt und Aurélie Maurin eingerichtet.
  • Produktdetails
  • VERSschmuggel
  • Verlag: Wunderhorn
  • Seitenzahl: 471
  • Erscheinungstermin: Oktober 2020
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Abmessung: 213mm x 145mm x 37mm
  • Gewicht: 656g
  • ISBN-13: 9783884236406
  • ISBN-10: 3884236407
  • Artikelnr.: 59349674
Autorenporträt
Gumz, Alexander§Alexander Gumz ist Redakteur und Veranstalter für das poesiefestivalberlin und den KOOK e.V., Mitgründer der Literaturnacht HAM.LIT, der Lyriknacht Teil der Bewegung und des LiteraturfestsWortgarten. Für seine Gedichte erhielt er den Clemens-Brentano-Preis 2012 sowie Stipendien u.a. der Deutschen Akademie Rom inder Casa Baldi, 2013, der Villa Aurora, 2016, und des BerlinerKultursenats, 2018. Zuletzt erschien sein Gedichtband barbarenerwarten, 2018 bei kookbooks, Berlin.