12,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

London 1882. Nach dem Tod ihres Vaters begibt sich die junge March Middleton in die Obhut ihres Patenonkels: Sidney Grice, Englands berühmtester Detektiv, der vor einem neuen Rätsel steht. Eine Frau ist brutal ermordet worden, der einzige Verdächtige ist ihr Ehemann. Mit jeder neuen Wendung des Falls ist Sidney stärker von der Schuld des Ehemanns überzeugt und March von seiner Unschuld. In die dunkelsten Ecken des East End führen die Ermittlungen die junge Frau mit dem Faible für Gin und den bärbeißigen Spötter mit dem Glasauge. Wer von ihnen wird wohl recht behalten?…mehr

Produktbeschreibung
London 1882. Nach dem Tod ihres Vaters begibt sich die junge March Middleton in die Obhut ihres Patenonkels: Sidney Grice, Englands berühmtester Detektiv, der vor einem neuen Rätsel steht. Eine Frau ist brutal ermordet worden, der einzige Verdächtige ist ihr Ehemann. Mit jeder neuen Wendung des Falls ist Sidney stärker von der Schuld des Ehemanns überzeugt und March von seiner Unschuld. In die dunkelsten Ecken des East End führen die Ermittlungen die junge Frau mit dem Faible für Gin und den bärbeißigen Spötter mit dem Glasauge. Wer von ihnen wird wohl recht behalten?
  • Produktdetails
  • Verlag: Atlantik Verlag
  • Seitenzahl: 397
  • Erscheinungstermin: 16. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 35mm
  • Gewicht: 391g
  • ISBN-13: 9783455002119
  • ISBN-10: 3455002110
  • Artikelnr.: 48178051
Autorenporträt
Kasasian, M.R.C.
Martin R. C. Kasasian ist im englischen Lancashire aufgewachsen, hat in Fabriken und Restaurants gearbeitet, auf dem Rummelplatz, beim Tierarzt und als Zahnarzt, bevor er zu schreiben begann. Die Sommer verbringt er mit seiner Frau in Suffolk, im Winter leben die beiden in Malta.

Weber, Alexander
Alexander Weber, geboren 1969, ist promovierter Anglist und lebt als freier Übersetzer in Berlin.

Sabinski, Johannes
Johannes Sabinski, geboren 1964, studierte Amerikanistik an der FU Berlin. Seit 1996 ist er als Übersetzer tätig und lebt in Berlin.
Rezensionen
"Sherlock-Holmes-Fans werden in diesem mitreißenden Buch eine Menge Anspielungen auf das Werk von Altmeister Arthur Conan Doyle finden - und staunen, wie sehr sich der Mythos des Gentleman-Ermittlers zeitkritisch auf links drehen lässt."
"Bissige Dialoge und eine bis zuletzt spannende Geschichte." Hannoversche Allgemeine, 11.06.2016