18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die deutschsprachige Gegenwartsliteratur wäre ohne ihren schweizerischen Anteil nicht denkbar. Der Band illustriert anhand exemplarischer Beiträge des KLG die Vielfalt der Literatur der Schweiz, in der Schriftsteller wie Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch zu international bekannten Nachkriegsklassikern wurden. Darüber hinaus wird ein breiter Querschnitt geboten - mit so unterschiedlichen Autoren wie Hermann Burger, Adolf Muschg und Urs Widmer.…mehr

Produktbeschreibung
Die deutschsprachige Gegenwartsliteratur wäre ohne ihren schweizerischen Anteil nicht denkbar. Der Band illustriert anhand exemplarischer Beiträge des KLG die Vielfalt der Literatur der Schweiz, in der Schriftsteller wie Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch zu international bekannten Nachkriegsklassikern wurden. Darüber hinaus wird ein breiter Querschnitt geboten - mit so unterschiedlichen Autoren wie Hermann Burger, Adolf Muschg und Urs Widmer.
  • Produktdetails
  • KLG Extrakt
  • Verlag: Edition Text Und Kritik
  • Seitenzahl: 184
  • Erscheinungstermin: November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 188g
  • ISBN-13: 9783869165844
  • ISBN-10: 3869165847
  • Artikelnr.: 47214333
Autorenporträt
Korte, Hermann
Hermann Korte; geb. 1949, lehrt als Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen; Redaktionsleiter der Zeitschrift TEXT+KRITIK, Herausgeber des "Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur" (KLG) und Mitherausgeber des Benn Forums; seit 2009 Aufbau der Siegener Forschungsstelle Historische Theaterpublikumsforschung.
Inhaltsangabe
- Hermann Korte: Einführung
- Elsbeth Pulver: Hermann Burger
- Anton Krättli: Friedrich Dürrenmatt
- Alexander Stephan: Max Frisch
- Wend Kässens: Paul Nizon
- Axel Ruckaberle: Markus Werner
- Michael Koetzle, Jörg Bong, Thomas Schaefer: Urs Widmer
- Biogramme