Anakreontische Aufklärung - Beetz, Manfred / Kertscher, Hans-Joachim (Hgg.)
149,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

This volume, based on a colloquium at the Gleim House in Halberstadt, assembles articles devoted to the relationship between rococo literature, Anacreontic tendencies, and Empfindsamkeit (the age of Sensibility) in the Old Empire. They concentrate largely on the period between 1740 and 1780, four decades notable for inter-discursive cross-fertilization between art theory, anthropology, and aesthetics. The articles explore the interrelations and/or differences between the ongoing discourses in cultural psychology, the history of mentality, and moral philosophy, situating them in the overall…mehr

Produktbeschreibung
This volume, based on a colloquium at the Gleim House in Halberstadt, assembles articles devoted to the relationship between rococo literature, Anacreontic tendencies, and Empfindsamkeit (the age of Sensibility) in the Old Empire. They concentrate largely on the period between 1740 and 1780, four decades notable for inter-discursive cross-fertilization between art theory, anthropology, and aesthetics. The articles explore the interrelations and/or differences between the ongoing discourses in cultural psychology, the history of mentality, and moral philosophy, situating them in the overall process of 'Enlightenment'.
Der auf ein Kolloquium im Gleimhaus Halberstadt zurückgehende Band vereinigt Beiträge, die sich dem Verhältnis von Rokokoliteratur, Anakreontik und Empfindsamkeit im Alten Reich widmen. Behandelt wird vornehmlich der Zeitraum von 1740 bis 1780, vier Jahrzehnte, die von interdiskursiven Überschneidungen kunsttheoretischer, anthropologischer und ästhetischer Natur gekennzeichnet waren. Die Beiträge gehen den Interferenzen bzw. Differenzen der kulturpsychologischen, mentalitätsgeschichtlichen und moralphilosophischen Diskurse nach und betten diese in den Gesamtprozeß 'Aufklärung' ein.
  • Produktdetails
  • Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung Bd.28
  • Verlag: De Gruyter / Niemeyer, Tübingen
  • Reprint 2011
  • Seitenzahl: 332
  • Erscheinungstermin: 28. Juli 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 23mm
  • Gewicht: 618g
  • ISBN-13: 9783484810280
  • ISBN-10: 3484810289
  • Artikelnr.: 13491836
Inhaltsangabe
Inhalt: Manfred Beetz, Anakreontik und Rokoko im Bezugsfeld der Aufklärung. Eine Forschungsbilanz.
Matthias Luserke
Jaqui, Anakreontik und Rokoko. Thesen zur Forschung oder Lesarten der AnakreoRokokontik.
Gunter E. Grimm, Antikerezeption am Beispiel anakreontischer Musen
Gedichte.
Gerhard Sauder, Der Rokoko
Voyeur: Aktäon.
Karl Richter, Die Legitimierung der Sexualität in Gedichten des Rokoko.
Dorothee Kimmich, Auf der Suche nach dem ganzen Menschen: Die künstlichen Paradiese epikureischen Glücks im Rokoko.
Carsten Zelle, Anakreontik und Anthropologie. Zu Johann Arnold Eberts »Das Vergnügen«.
Ernst Rohmer, Der Diskurs der Freude in der Aufklärung.
Rainer Godel, Anthropologie und Fiktion. Zur diskursiven Formation der Moralischen Wochenschrift »Der Mensch« (1751
1756).
Harald Tausch, Wieland als Leser Anakreons. Zur Genese des unzuverlässigen Erzählers bei der Lektüre moralischer Wochenschriften.
York
Gothart Mix, Der deutsche Anakreon und die Ware Poesie. Johann Wilhelm Ludwig Gleim und die Genese eines autonomen Lyrikmarktes 1765
1795.
Martin Disselkamp, Wein und Liebe, Stahl und Eisen. Anakreontisches und Kriegerisches bei Johann Wilhelm Ludwig Gleim.
Hans
Wolf Jäger, Anakreontiker als Lehrdichter. 12 kurze Kapitel.
Hans
Joachim Kertscher, >Amor< und die Schönen Wissenschaften. Johann Georg Jacobis Aufenhalt in Halle.
Rainer Bayreuther, Ästhetische Wahrnehmung in Christian Gottfried Krauses »Von der musikalischen Poesie«.
Heidi Ritter, Rhetorik des Glücklichseins: Meta Moller in ihren Briefen.
Alfred Anger, Goethe im Spätrokoko.
Rezensionen
"Insgesamt erscheint der Sammelband unzweifelhaft als eine fruchtbare Fortführung der 2001 unter dem Titel 'Literatur und Kultur des Rokoko publizierten Tagungsbeiträge von 1998 [...]"Theodor Verweyen in: Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte 15/2009