11,45 €
11,45 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
6 °P sammeln
-56%
4,99 €
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 11,45 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
2 °P sammeln
Neu kaufen
11,45 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
6 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 11,45 €
4,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
2 °P sammeln
    Audio CD

2 Kundenbewertungen

Bist Du der geworden, der du sein wolltest?Frank Goosen erzählt in seinem Hörbuch von den Männern unserer Gegenwart. Von solchen, die ausbrechen wollen, und von jenen, die Halt suchen. Von Musik und alter Freundschaft. Von der Erinnerung an die erste große Liebe. Von Verlassenen und Suchenden, von Ängstlichen und Mutigen. Alle wären sie gern Raketenmänner und müssen sich doch mit sich selbst begnügen.…mehr

Produktbeschreibung
Bist Du der geworden, der du sein wolltest?Frank Goosen erzählt in seinem Hörbuch von den Männern unserer Gegenwart. Von solchen, die ausbrechen wollen, und von jenen, die Halt suchen. Von Musik und alter Freundschaft. Von der Erinnerung an die erste große Liebe. Von Verlassenen und Suchenden, von Ängstlichen und Mutigen. Alle wären sie gern Raketenmänner und müssen sich doch mit sich selbst begnügen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Roof Music
  • Anzahl: 4 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 323 Min.
  • Erscheinungstermin: 4. März 2016
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783864843495
  • Artikelnr.: 43999384
Autorenporträt
Goosen, Frank§Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Büchern und Hörbüchern, darunter "Kein Wunder", "Sommerfest" und "Liegen lernen", zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen in überregionalen Publikationen veröffentlicht. Darüber hinaus ist er mit Soloprogrammen deutschlandweit unterwegs. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Zuletzt erschien sein Band über The Beatles in der KiWi-Musikbibliothek (2020). Seine Werke sind allesamt im Hörbuch bei tacheles! erschienen. Frank Goosen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum.
Trackliste
CD 1
1Das Besondere00:14:43
2Bewegliche Ziele00:19:51
3Ein Haus am Meer00:11:06
4Play00:24:11
5Was jetzt?(Teil 1)00:14:56
CD 2
1Was jetzt?(Teil 2)00:13:03
2Die Rose von Hamburg00:16:08
3Frohnberg megabad00:13:11
4Turbo Krupke00:22:03
5Die endlosen Weiten der Prärie00:19:19
CD 3
1C 9000:15:32
2Zeit und Mühe00:19:26
3Außer der Adler!00:23:15
4Frohnbergs Zeit00:15:33
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Nicht jedem Autor ist es gegeben, seine Worte auch gekonnt vorzutragen. Frank Goosen ist es. Zum Glück, denn der Kabarettist hat für seinen Roman "Raketenmänner" derart schräge Vögel entwickelt, dass nur er ihnen die passende Gemütslage in die Stimme legen kann. Da hätten wir zum Beispiel Kamerke, der es seiner untreuen Gattin gerne heimzahlen möchte, aber leider kein "Frauenfischer" ist. Der junge Wenzel steckt seine komplette Kohle in einen Plattenladen, in den nur ein paar Teenager kommen, um im Keller zu knutschen. Oder Frohnberg, der im Beruf eine Führungsposition innehat, aber beim Kochen den festgesaugten Deckel eines Nudeltopfs nicht abbekommt. Frank Goosen stellt in 16 Episoden eine ganze Reihe solcher Mannsstücke vor, die alles sind, nur keine Raketenmänner. Tragisch torkeln sie durch den Alltag ihrer Midlife-Crisis und finden keinen Ausweg aus dem Hadern, Zweifeln und Scheitern. Die Charaktere Goosens sind meisterhaft, Situationskomik und Schicksalsironie auf den Punkt und die lakonische Autorenlesung ein Hörvergnügen. Der Blues aus Wärme und Deprimiertheit in seinem Tonfall prädestiniert Goosen für jedes Kneipengespräch mit dem eben kennengelernten Tresenbruder.

© BÜCHERmagazin, Olaf Ernst (ole)
»Mit Raketenmänner hat Frank Goosen einen Stilwechsel vollzogen, dessen Ergebnis überzeugt. Goosen hat eine neue Ernsthaftigkeit gewonnen, ohne seinen Humor und seine Authentizität zu verlieren.« Matthias Weber hr.de 20140519