Carolina - Auf der Suche nach Mr. Perfect
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 1,00 €
    DVD

Carolina Mirabeau (Julia Stiles) arbeitet für die TV-Kuppel-Show "Perfect Date". Doch ausgerechnet, als Kandidat Heath Pierson (Edward Atterton), ein reicher Schönling aus England, auftaucht, geht der Job schief, und sie wird gefeuert. Zum Trost entwickelt sich eine Liäson mit Heath, sehr zum Missfallen ihres besten und bisher platonischen Freundes Albert Morris (Alessandro Nivola), der unter dem Pseudonym Daphne St. Claire Schnulzenromane schreibt und sich seiner Gefühle für Carolina mit dem neuen Rivalen allmählich bewusst wird. Die Beziehung zwischen Carolina und Heath wird auf eine…mehr

Produktbeschreibung
Carolina Mirabeau (Julia Stiles) arbeitet für die TV-Kuppel-Show "Perfect Date". Doch ausgerechnet, als Kandidat Heath Pierson (Edward Atterton), ein reicher Schönling aus England, auftaucht, geht der Job schief, und sie wird gefeuert. Zum Trost entwickelt sich eine Liäson mit Heath, sehr zum Missfallen ihres besten und bisher platonischen Freundes Albert Morris (Alessandro Nivola), der unter dem Pseudonym Daphne St. Claire Schnulzenromane schreibt und sich seiner Gefühle für Carolina mit dem neuen Rivalen allmählich bewusst wird. Die Beziehung zwischen Carolina und Heath wird auf eine Nagelprobe gestellt, als er beim Weihnachtsfest auf ihre Familie trifft: Ihre Großmutter Mirabeau (Shirley MacLaine), die kein Blatt vor den Mund nimmt, ihre schrägen Schwestern, die schwangere Georgia (Azura Skye) und Nesthäkchen Maine (Mika Boorem), zu schlechter Letzt dann noch Vater Ted (Randy Quaid), der seine 30-tägige Trockenphase bei den Anonymen Alkoholikern feiert...

Bonusmaterial

DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl
  • Produktdetails
  • Hersteller: EuroVideo
  • Gesamtlaufzeit: 112 Min.
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 16:9 (anamorph codiert), PAL
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Stereo ...
  • EAN: 4009750244296
  • Artikelnr.: 20118965
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 12.11.2011

Reisefieber

"Ich hab ein komisches Gefühl", sagt Valerie Wodraschke (Corinna Harfouch), eine Deutsche in Marseille, die ihren Sohn vermisst. Simon hat lange Zeit in der Stadt am Mittelmeer gelebt, nun ist seine Wohnung leer, nur alte Videos liegen noch herum und Bilder, aus denen sie sein Leben rekonstruiert. Um nicht ganz so ratlos mit dieser Verlassenschaft allein zu sein, hat Valerie einen früheren Freund von Simon nach Marseille geholt. Diesen Jens hat sie zwar anscheinend sehr "unwirsch" begrüßt, als sie ihn zum ersten Mal gesehen hat, nun aber ist sie auf ihn angewiesen. Jan Krüger ("Unterwegs") erzählt in "Auf der Suche" von einem schwulen Leben zwischen Arbeitsalltag und Drogenabenteuern, von dem er nur vage Umrisse zu erkennen liebt. Denn dieser Simon bleibt der große Abwesende, und mit zunehmender Dauer dieses leisen, gemächlichen Films entsteht der Eindruck, dass Jan Krüger selbst ein wenig vor dem Geheimnis zurückschreckt, das er hier so diskret umkreist, dass es sich am Ende fast folgenlos aufzulösen scheint.

breb.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main