Todesflügel - Helmer, Philipp
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Starr und unbewegt, verbunden, als gehöre er dazu, als bildeten sie ein unzertrennliches Gefüge, formte sich der Körper in die Bank ein, lediglich die Bauchdecke hob sich in immer länger werdenden Perioden. Sie wurde müde, sehr müde. Und dann sah sie es endlich vor sich...
"Du hast es gesprochen, und ich habe daran geglaubt, an uns."
Eine spannende Geschichte über absolutistische Liebe, das Dominospiel der Selbsttötung, und die Erkenntnis, wozu die Person, die uns am nächsten steht, in der Lage ist.
…mehr

Produktbeschreibung
Starr und unbewegt, verbunden, als gehöre er dazu, als bildeten sie ein unzertrennliches Gefüge, formte sich der Körper in die Bank ein, lediglich die Bauchdecke hob sich in immer länger werdenden Perioden. Sie wurde müde, sehr müde. Und dann sah sie es endlich vor sich...

"Du hast es gesprochen, und ich habe daran geglaubt, an uns."

Eine spannende Geschichte über absolutistische Liebe, das Dominospiel der Selbsttötung, und die Erkenntnis, wozu die Person, die uns am nächsten steht, in der Lage ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 304
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 17mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783741810251
  • ISBN-10: 3741810258
  • Artikelnr.: 45025892
Autorenporträt
Helmer, Philipp
Philipp Helmer erblickte am 08.09.1995 in Esslingen am Neckar das Licht der Welt. Kleineren, sprachlichen Werken (vor allem Gedichte und Kurzgeschichten) widmet er sich schon seit 2012. Vier Jahre später erfolgt nun mit dem Roman »Todesflügel«, dessen Arbeit er kurz vor seinem Abitur im Jahre 2014 aufnahm, sein literarisches Debüt.