8,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

"Seine Gestalt hob sich wie ein Scherenschnitt vor dem schwarzgelben Hintergrund ab. Mit einer Hand hielt er sich am Mastgestänge fest, mit der anderen Hand winkte er, drehte sich zu unserer Erleichterung um und schien absteigen zu wollen. Plötzlich waren sie da, die schwarzen Vögel." Der Geschichtenband "Raben vergessen nicht" spannt einen Bogen von Krimi und Thrill bis Romantik und entführt den Leser auf eine spannende Reise in die Welt menschlicher Abgründe. Zwischen Frankfurt und Afrika ringen in den fünfzehn Storys - wie im richtigen Leben - Menschen um Liebe, Freundschaft und Glück.…mehr

Produktbeschreibung
"Seine Gestalt hob sich wie ein Scherenschnitt vor dem schwarzgelben Hintergrund ab. Mit einer Hand hielt er sich am Mastgestänge fest, mit der anderen Hand winkte er, drehte sich zu unserer Erleichterung um und schien absteigen zu wollen.
Plötzlich waren sie da, die schwarzen Vögel."
Der Geschichtenband "Raben vergessen nicht" spannt einen Bogen von Krimi und Thrill bis Romantik und entführt den Leser auf eine spannende Reise in die Welt menschlicher Abgründe. Zwischen Frankfurt und Afrika ringen in den fünfzehn Storys - wie im richtigen Leben - Menschen um Liebe, Freundschaft und Glück.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 28. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 124mm x 15mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783839170557
  • ISBN-10: 3839170559
  • Artikelnr.: 44905778
Autorenporträt
Bendik, Christine
Christine Bendik lebt und schreibt in einer kleinen Stadt in der Nähe von Frankfurt am Main. Dem Genre Thriller gilt ihre besondere Leidenschaft. Nach dem Veröffentlichen mehrerer Heftromane schrieb sie 2013 ihren ersten Thriller Hatecrimes - einen Jugendroman. Noch im selben Jahr kam es in der Geschichte "Feuer!" zur Zusammenarbeit mit Katie Schweitzer, bevor 2016 der gemeinsame Geschichtenband "Raben vergessen nicht" entstand.

Schweitzer, Katie
"Du hast eine viel zu blühende Fantasie!" Mit dieser Bemerkung beendete Katie Schweitzers Deutschlehrerin ihre Schriftstellerkarriere, bevor sie beginnen konnte. Das ist mehr als fünfzig Jahre her. Erst seit sieben Jahren schreibt sie Kurzgeschichten, die sie öffentlich vorliest. Einzelne Geschichten wurden in Zeitschriften und einer Anthologie abgedruckt. Ein Roman-Entwurf schlummert in einer Schublade. Kostproben ihrer fantasievollen Kurzgeschichten sind in ihrem neuesten Band "Raben vergessen nicht" zu lesen.