disparat & desperat - Williges, Fabian
8,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Was ist dies? In unserem Leben schreiten wir beständig von Glück zu Trauer und von Freude hin zum Leid. Und dieser Kreislauf der Gefühle dauert ewig: Wir wollen alles kosten - doch haben keine Zeit.
Gedichte aus 25 Jahren: Liebe, Verliebtsein, Nicht-zurück-geliebt-werden, Lebenslust und -wut. Lange hab ich nicht glauben wollen, dass Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn ein Paar waren. Aber mit der Zeit wurden meine eigenen Gedichte ein Mixtur aus diesen beiden so unterschiedlichen Lieblingsautoren meiner Schul- und Studienzeit.
Dieses Buch ist gut mit einem Glas Rotwein zu genießen, gern auch Sherry.
…mehr

Produktbeschreibung
Was ist dies?
In unserem Leben schreiten wir beständig
von Glück zu Trauer und von Freude hin zum Leid.
Und dieser Kreislauf der Gefühle dauert ewig:
Wir wollen alles kosten - doch haben keine Zeit.

Gedichte aus 25 Jahren: Liebe, Verliebtsein, Nicht-zurück-geliebt-werden, Lebenslust und -wut. Lange hab ich nicht glauben wollen, dass Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn ein Paar waren. Aber mit der Zeit wurden meine eigenen Gedichte ein Mixtur aus diesen beiden so unterschiedlichen Lieblingsautoren meiner Schul- und Studienzeit.

Dieses Buch ist gut mit einem Glas Rotwein zu genießen, gern auch Sherry.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 88
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 5mm
  • Gewicht: 116g
  • ISBN-13: 9783844207439
  • ISBN-10: 3844207430
  • Artikelnr.: 33775061
Autorenporträt
Williges, Fabian
Fabian W. Williges wurde 1973 in Hildesheim in eine Pastor-und-Lehrerin-Familie hineingeboren. Zum Studium der Theologie und der Kulturwissenschaften zog er 1992 nach Leipzig. Dort lebt und arbeitet er als freier Dozent und Autor. Williges schreibt Gedichte und Lieder auf Deutsch und Englisch, Erzählungen und Sachtexte, sowie Übersetzungen aus dem Englischen. Er illustriert seine Bücher selbst, fotografiert - vornehmlich Porträts - und fertigt einfache Zeichnungen sowie grobere Plastiken. Volly Tanner schrieb im ZeitPunkt-KULTURMAGAZIN 10.2011 über Williges: "Ein Mann, der liebt, ist ja nun wahrlich nicht selten - jedoch einer, der es so unverblümt macht, der zu seiner Liebe steht und sich mit ihr befasst, der sie anfasst und ihr jederzeit Nahrung gibt, dies wiederum ist selten."