Das Hundebuch (Restauflage) - Hackbarth, Annette
Früher 16,95 €
als Restexemplar:
Jetzt nur 7,99 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

Restauflage
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Gebundenes Buch

Hund und Mensch leben seit über 35000 Jahren zusammen. Heutzutage bewachen und beschützen uns Hunde und wir arbeiten im Team. Sie sind in ihrer Loyalität unerschütterlich, in ihrer Freundschaft treu und belohnen uns großzügig. Mit profunden Rasseporträts zu den wichtigsten Gebrauchshunderassen, sowie einzigartigen Bildern, interessanten Fakten und Geschichten zeichnet das Buch ein beeindruckendes Kaleidoskop der heutigen Hundewelt. Dafür sorgt u. a. die Autorin Annette Hackbarth mit Unterstützung der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und seltener Haustierrassen) sowie Egbert Urbach, Autor…mehr

Produktbeschreibung
Hund und Mensch leben seit über 35000 Jahren zusammen. Heutzutage bewachen und beschützen uns Hunde und wir arbeiten im Team. Sie sind in ihrer Loyalität unerschütterlich, in ihrer Freundschaft treu und belohnen uns großzügig. Mit profunden Rasseporträts zu den wichtigsten Gebrauchshunderassen, sowie einzigartigen Bildern, interessanten Fakten und Geschichten zeichnet das Buch ein beeindruckendes Kaleidoskop der heutigen Hundewelt. Dafür sorgt u. a. die Autorin Annette Hackbarth mit Unterstützung der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und seltener Haustierrassen) sowie Egbert Urbach, Autor und Leiter der Jagdschule in Bayern, und weitere namhafte Experten.
  • Produktdetails
  • Tiere auf dem Land
  • Verlag: (Dort-Hagenhausen-Verlag)
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 30. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 254mm x 204mm x 12mm
  • Gewicht: 725g
  • ISBN-13: 9783863620462
  • ISBN-10: 3863620461
  • Artikelnr.: 60083649
Autorenporträt
Annette Hackbarth, Autorin und Journalistin, ist bekennendes "Landei". Stallduft war ihr immer lieber als Großstadtmief. Als Kind gab es für sie nichts Größeres, als auf dem Mähdrescher mitfahren zu dürfen oder die Kühe von der Weide in den Stall zu treiben. Leider waren es nicht die eigenen, sondern die des Nachbarn. Trotzdem machte sie ihre Leidenschaft zum Beruf, absolvierte die Fachoberschule für Agrarwirtschaft und studierte an der FH Weihenstephan Agrarmarketing und -management. Heute schreibt sie unter anderem über Themen rund um die Landwirtschaft, lässt aber nach wie vor auch keine Gelegenheit aus, praktische Erfahrungen zu machen - ob sie in den Bergen Australiens Rinder einer Farm zu Pferd von ihren riesigen Weiden heimtreibt oder auf einer kleinbäuerlichen Alm mit anpackt.